Krankheit als Weg und die geistig-seelischen Krankheitsbilder

Vortrag

35 Jahre nach Erscheinen von "Krankheit als Weg" hat sich das Thema der  Krankheitsbilder-Deutung in der Bevölkerung weitgehend durchgesetzt.  Trotzdem liegen darin noch weitere ungeahnte Chancen, die dieser Vortrag  aufzeigen will. Alles, was in dieser Schöpfung Form und Gestalt  annimmt, hat auch Bedeutung, also natürlich auch die Symptombilder - und  auch die eigenen!
Der Abend wird zeigen, wie man an diese herankommt und sie sich zu Nutze  macht, um gesünder und damit auch erfüllter und glücklicher zu leben,  allerdings auch ver-antwortlicher und bewusster. Es wird notwendig sein,  dabei Tabus zu brechen und bisherige Denkmuster in Frage zu stellen. Da  es aber mit Schwung und Humor geschieht, ist es nur halb so schlimm und  das Ergebnis trotzdem befreiend und heilend. Nur wer krank ist wird  gefragt, was ihm fehlt und so kann auch nur der Kranke das Fehlende  finden und in sein Leben integrieren. Hier wird "Krankheit zur Chance"  und jede Krise zur Möglichkeit zu Wachstum und Entwicklung und  „Krankheit als Weg“ erkennbar zu einem erfüllteren und glücklicheren  Leben.