Krankheit als Weg – Medizin der Hoffnung

Vortrag

Heilung und Hoffnung zu vermitteln ist das Anliegen der „Integralen Medizin“, statt auf Angstmache und Androhung schlimmster  Konsequenzen, wenn wir nicht zum Impfen und sogenannter Vorsorge  antreten. Tatsächlich kann sie wirkliche Vorbeugung bieten, während die  Schulmedizin auf Etiketten-Schwindel setzt und Früherkennung als  Prävention und Prophylaxe verkauft. Ihr ist  leider auch Heilung nicht  wirklich möglich, setzt sie  doch auf Wegschneiden und Unterdrücken, was  nicht heiler macht. Heilung meint ja vollständiger und vollkommener zu  werden, zu wachsen, zu integieren und aus Fehlern, Symtomen und  Problemen noch Fehlendes zu lernen.
Wer sich vor Krankheitsbildern hüten will und Heilung anstrebt, ist im  Sinn ganzheitlicher Medizin auch immer und sogar vorrangig auf die  Psyche angewiesen, wie es im Wort Psycho-somatik deutlich wird.

Der Vortrag widmet sich der Bedeutung und Chance großer Krankheitsbilder  von Krebs bis Alzheimer und kann helfen, (Krebs)Wachstum auf Abwegen  wieder zurück in konstruktive erlöste Bahnen zu lenken und das Alter als  Geschenk zu entdecken, statt als Drohung miss zu verstehen.

Krankheit wird so zum Weg und „Integrale Medizin“ zur Hoffnung.

Zum Newsletter anmelden
Mit Anmeldung aktzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

  • tg_white
  • fb_white
  • ig_white
  • yt_white
  • Anchor_TR

©2020 Heilkundeinstitut Dahlke