Spielfilmtherapie – Was Filme über Krankheit und Heilung verraten

Aktualisiert: 3. Mai

Nach dem großen Erfolg und so vielen ermutigenden Rückmeldungen von „Hollywood-Therapie – was Spielfilme über unsere Seele verraten“ war die Fortsetzung zu unserem anderen Schwerpunkt-Thema Krankheitsbilder schnell für uns klar, doch die Umsetzung dann doch etwas langwieriger. Wir sammelten seit guten vier Jahrzehnten dafür Filme, und natürlich hatten wir am Ende wieder viel zu viele. Das gab uns andererseits die Chance aus einer großen Auswahl die für uns besten auszuwählen.


Obwohl es sich um Krankheitsbilder handelt, sind auch diese Filme wieder Garanten für gelungene Abende.

Tatsächlich haben die besten Regisseure die besten Schauspieler gefunden, um wundervoll inspirierende Filme zu schaffen. Die Krankheitsbilder und Probleme, um die sie sich drehen und um die sie gedreht wurden, vermitteln eindrucksvolle Tiefen menschlichen Seins. Bei vielen Filmen ist unübersehbar, wie viel persönlicher Bezug von Seiten der Künstler mit einging.

Auch wenn wir selbst von keinem der Krankheitsbilder betroffen sind, waren wir doch von allen berührt und haben viel Freude, Gefühle, Hoffnung und Genugtuung beim Anschauen, Deuten und Aufschreiben erlebt. Vielleicht lasst auch Ihr den einen oder anderen Film zu ohne das Krankheitsbild zu kennen um sich vorbeugend schon damit auszusöhnen. Jetzt freuen wir uns, das Ganze in Eure Hände zu legen.


Es ist wieder ein Buch, das mit Freunden für Freunde entstand – nach „Hollywood-Therapie“ das zweite in unserem kleinen Eigen-Verlag ´Edition Einblick´. Margit hat die meisten Filme ausgewählt, wir haben sie zusammen gedeutet und ich habe alles aufgeschrieben. Christina hat es lektoriert, Christin alles gesetzt, Roland steht für den Rahmen, sprich das Design inklusive Titelbild und Krisztina und Gabor haben es produziert.


Ein so dickes Buch unter 20 Euro herauszubringen, ist heute schwer, aber möglich, weil wir alles selbst oder im engsten Kreis geschafft haben und es die ersten Monate nur über unseren Shop in TamanGa erhältlich sein wird. Dafür bitten wir um Verständnis. So wird es auch wieder möglich, für jedes Buch einen Baum über Green Ethiopia pflanzen und wachsen zu lassen.


Wir wünschen Euch so viel Freude, Einsicht und –blick, Zuversicht, Wachstum und Hoffnung wie wir im Prozess der Entstehung hatten.

Und wie könnte es anders sein, wir sammeln weiter Filme für die Nr. 3, worüber Ihr ein Stück weit mit entscheidet mit Eurer Resonanz auf Nr. 2.


Zu bekommen bei: www.heilkundeinstitut.at