Vortrag

Termin: 03.12.2018
Land/Ort: A - 6130 Schwaz
Adresse: SZentrum, Andreas-Hofer-Str. 10
19:00 Uhr Krankheit als Sprache der Seele
ca. 20:45 Uhr Seelennahrung für inneren und äußeren Frieden


Informationen:

Info und Reservierungen: Herr Jürgen Langer
Doppelvortrag:
VVK: 32 EUR bzw. 25 EUR
AK: 34 EUR bzw. 27 EUR (zwei Sitzplatzkategorien)

Kartenvorverkauf: oeticket



Krankheit als Sprache der Seele

Mehr als 20 Jahre nach "Krankheit als Weg" hat sich das Thema der Krankheitsbilder-Deutung in der Bevölkerung weitgehend durchgesetzt. Trotzdem liegen darin noch weitere ungeahnte Chancen, die dieser Vortrag aufzeigen will. Alles, was in dieser Schöpfung Form und Gestalt annimmt, hat auch Bedeutung, also natürlich auch die Symptombilder - und auch die eigenen!
Der Abend wird zeigen, wie man an diese herankommt und sie sich zu Nutze macht, um gesünder und damit auch erfüllter und glücklicher zu leben, allerdings auch ver-antwortlicher und bewusster. Es wird notwendig sein, dabei Tabus zu brechen und bis-herige Denkgrenzen in Frage zu stellen. Da es aber mit Schwung und Humor geschieht, ist es nur halb so schlimm und das Ergebnis trotzdem befreiend und heilend. Nur wer krank ist wird gefragt, was ihm fehlt und so kann auch nur der Kranke das Fehlende finden und in sein Leben integrieren. Hier wird "Krankheit zur Chance" und jede Krise zur Möglichkeit zu Wachstum und Entwicklung.

 



Peace Food - Seelennahrung für inneren und äußeren Frieden

- wie wir durch Verzicht und Know-how Körper und Seele heilen

Milchprodukte, lange Zeit als Grundnahrungsmittel geachtet, und Fleisch, das sich erst in den letzen 50 Jahren vom Luxus- zum Alltagsessen gemausert hat, sind nicht nur ins Gerede gekommen, sondern inzwischen als gefährlich überführt. Wenn auf Zigaretten-Schachteln steht: „Rauchen kann töten“, gehört ähnliches auch auf Yoghurt-Becher und Fleischpackungen!

Im zweiten Teil wird Dr. Dahlke aufzeigen, mit welch einfachen Mitteln sich die Lebensqualität verbessern lässt von der Nutzung der Sonne über einfache Tricks, die uns die kostbarsten eigenen Hormonquellen wie Wachstumshormon HGH oder Wohlfühlhormon Serotonin erschließen. So wird es leicht und beglückend, sich wohler und glücklicher zu fühlen, dabei die eigene Gesundheit zu fördern und sich selbst und dem Planeten Frieden zu bringen. Frieden zu machen mit sich selbst und der Welt, mit Menschen, Tieren und der Schöpfung rückt so greifbar nahe.