Dahlke-Info:

Unser Sommer 2018

 

Sommer-Ferienzeit und „Das Schattenprinzip“

Vor vielen Jahren machte ich für „Willkommen Österreich“ (ORF) einen Beitrag über den Zustand, in dem Urlauber, wieder zuhause landen. Das Ergebnis der so überaus ersehnten Ferien war deprimierend. Viele waren buchstäblich genervt, einige sogar reif für stationäre Behandlung wegen Depression. Die meisten waren enttäuscht, die wenigsten zufrieden. Aber ein Vierteljahr später hatten erstere sich ihre Ferien zum Besseren hin rationalisiert.

Die Erwartung bezüglich der großen Ferien beginnt für so viele schon im Januar, für manche sogar bereits jeden Montagmorgen, wo sie dessen Abend und letztlich den nächsten Freitag ersehnen.

Ent-täuschung hat aber – entsprechend dem Polaritätsgesetz – als Ende einer Täuschung auch eine positive Seite. Wenn wir bereit sind Konsequenzen daraus zu ziehen, wird das auch deutlich. Im Sommer ist der Drang, den natürlichen Rückzug im Winter zu überwinden und sich hinaus zu Neuem zu wagen so natürlich. Die meisten zieht es in die Polarität von Yin und Yang, beziehungsweise Wasser und Feuer, an die Strände der Meere und Seen der Sonnenländer.

 

Praktische Tipps

Wir brauchen Wasser und Sonne – da liegen die meisten richtig, und viele Mediziner falsch. Zwei Liter Wasser aus guten, d.h. reifen Quellen sind beim vielen Schwitzen im Sommer noch wichtiger als sonst.

Und spätestens jeden dritten Tag bräuchten wir wenigstens eine halbe Stunde Sonne auf dem Körper. Hautärzte haben diesbezüglich leider eine wissenschaftlich ebenso unbegründete wie haltlose Angst vor Hautkrebs wird gesät. Dabei wird der wirklich gefährliche schwarze Hautkrebs keineswegs durch Sonne gefördert, sondern sein Risiko wie bei anderem Krebs durch ausreichend Vitamin D sogar verringert. Der sogenannte weiße Hautkrebs, das Basaliom, ist gar kein richtiger Krebs, weil er zwar wuchert, aber nie Metastasen bildet. Er wird durch zu viel Sonne, etwa bei Bergbauern und -führern und beim Sonnenbraten, gefördert, muss aber fast nie operiert werden, sondern ist oft schon durch die naturheilkundliche Weihrauchsalbe (etwa von Evolution24.at) zugänglich. Wo sie nicht reicht, tut das – nach meinen bisherigen Erfahrungen – die schulmedizinische und daher verschreibungspflichtige Salbe des Pharmakonzerns Meda namens Aldara. Bisher haben mein Kollege Dr. Hobert, mit dem ich die Integrale Medizin-Reihe und die Kreuzfahrten organisiere, und ich in vielen Jahren noch keine Rückfälle (Rezidive) erlebt, die bei den von vielen Hautärzten bevorzugten Operationen sehr häufig sind.

Also gönnen wir uns die Sonne – kollektiv in Massen und persönlich in Maßen. Es ist kein Problem, mehr Sonne zu tanken, ich mache das persönlich seit Jahrzehnten und bin wann immer möglich (sonnen)braun.

Und wo die Sonne für mich nicht erreichbar ist, nehme ich sogar reichlich Vitamin D ein, wie früher, als der tägliche Löffel Lebertran für – heute verpönt – hohe Vitaminspiegel sorgte.

Es ist in meiner kleinen roten Lieblingspille Amorex, meiner natürliche Serotonin- und Dopaminquelle für die Grundstoffe von Wohl- und Glücksgefühl, sowieso dabei. Wie auch Vitamin B1 für den Energie-und Nervenstoffwechsel, B6 für die Traumerinnerung, B12, das ich als Veganer brauche, Folsäure, aber auch Biotin für Haut und Haar. Auch in neurologischer Hinsicht hat es noch tiefere Bedetung, wie mein Freund, der Neurologe Walter Maier-Jenson, herausfand, B5 (Panthothen) für die Neurotransmitter. Diese kleine Pille hat sich für mich und andere zu (m)einem persönlichen Zaubermittel entwickelt.

Aber an erster Stelle steht die Sonne, die in unserer Haut, das was Bioverfügbarkeit und Nachhaltigkeit angeht, das beste Hormon D erschafft. Denn tatsächlich handelt es sich hier um gar kein Vitamin, sondern um ein vom eigenen Organismus herstellbares Hormon.

Ich persönlich suche also die Sonne bei vielen Gelegenheiten und ohne Übertreibung, um meinem Körper genug Hormon/Vitamin D zu vermitteln, denn tatsächlich brauchen es nicht nur unsere Knochen, sondern fast alle Organe haben Vitamin-D-Rezeptoren und vieles spricht dafür, dass sein chronischer Mangel (87 % der Deutschen sollen daran leiden) Krankheitsbilder bis hin zu Krebs fördert.

Bei einem Basaliom würde ich keineswegs erschrecken, sondern dessen Bedeutung in „Krankheit als Symbol“ ergründen und zugleich zur Weihrauchsalbe greifen. Erst wenn das nicht reicht, würde ich mir Aldara-Salbe verschreiben – eine gute Gelegenheit übrigens, um auch einmal der Schulmedizin dankbar zu sein für diesen hilfreichen Immunmodulator.

 Also lasst uns – frei und ohne Angst – den Sommer mit seiner Sonne genießen und zusätzlich gutes Wasser – insofern das männliche und das weibliche Prinzip für einen ausgewogenen wundervollen Sommer.

Wer den Sommer noch tiefer genießen will und Seele und Geist ins Spiel seines Lebens einladen will, sei herzlich zu meinen Sommer-Seminaren eingeladen.

 

Vom 28.07.–04.08.2018 findet die Detox- und Regenerationswoche in TamanGa in Gamlitz statt, wo wir die besten mir bekannten Möglichkeiten und das neueste Wissen zur Entgiftung und Entschlackung nutzen, um uns von Grund auf zu regenerieren und zu erneuern. Tatsächlich ist auch letzteres inzwischen – wissenschaftlich belegt – möglich.

  

10.08.–12.08.2018 Die Lebensprinzipien und ihre Krankheitsbilder sind in D-84381 Johanniskirchen Thema. Wir nutzen die Symptome der Teilnehmer(innen) um mit Hilfe der dahinter stehenden Lebensprinzipien tiefe und nachhaltige Lösungen zu finden.

 

19.08.–26.08.2018 Das Beratungstraining – Seelenbewusstsein in D-88353 Kißlegg ermöglicht, uns selbst und andere in unseren Problemen auf der Basis der Schicksalsgesetze und Lebensprinzipien ungleich besser zu verstehen. Wir nutzen die großen Themen des Lebens, um nachhaltiger und wirksamer (be)raten zu lernen.

  

My Summer in English:

Again I give seminars in the leading US-Centers: Esalen and Omega:

 07.09.–09.09.2018 Transformative Medicine: A Journey toward Radical Healing – Workshop at Esalen

What if health ...  read more

 16.09.–21.09.2018 The Metamorphosis Lab - A Hero's Journey to Health – Workshop at the Omega Institute

Learn to decipher ...  read more

May I ask you to inform your friends and relatives in the US about this chance to enter deeper into my philosphy and in direct contact with me.

Thank you so much for that help!

  

Herbstliche Ausblicke:

28.09.–30.09.2018 Integrale Medizin 2/2: Fallseminar 2 (Wasser) in D-31542 Bad Nenndorf

Das Thema ist uns hier der weibliche Pol und die Krankheitsbilder des Seelenelementes Wasser.

  

Eine Besonderheit zum Tabu-Thema: Ekstase, Rausch und Klärung

 14.10.–20.10.2018 Weinfasten TamanGa in A-8462 Gamlitz

Fastend und also so rein und klar wie möglich, nutzen wir das wichtigste und mächtigste Mitte-l unserer Kultur, guten (Bio-)Wein, um Alkohol wieder in jenes Geschenk der Götter zu verwandeln, als das er ursprünglich gemeint war. In dem Sinn also, wie ihn von den Göttern vor allem Dionysos erkannte und nutze, um Bewusstseins-Grenzen zu erkunden und in neue Dimensionen hinauszuschieben und unseren Horizont zu erweitern, werden wir uns Wein, aber auch den verbundenen Atem und das Fasten(Wandern) zum Geschenk machen.

Tatsächlich ist diese Kombination, von Fasten und gutem Wein, auch gut erprobt zur Förderung der körperlichen und geistig-seelischen Gesundheit.

Wer Lust und Vertrauen in sich und uns hat, ist herzlich eingeladen, mit Simone Vetters und mir diese Herausforderung anzunehmen und sich auf den Weg zu sich Selbst zu machen.

  

18.11.–25.11.2018 Mythen-Bewusstsein mit Ital. Übersetzung

I-35036 Montegrotto, Hotel Garden

Durch die Übersetzung geht alles etwas langsamer, was deutsch-sprachige zunehmend schätzen, andere haben ganz nebenbei angefangen, etwas Italienisch zu lernen – und einige das über den „Neos" sogar zu einer neuen anstrengungslosen Lernform ausgebaut.

Mit italienischer Stimmung und Gemütlichkeit, deutscher Pünktlichkeit und Effizienz nähern wir uns unserem eigenen Mythos und seinen Seelen-Bilder-Welten.

 

Schluss- und Höhepunkt unseres Jahres 2018:

07.12.–19.12.2018 Seminarkreuzfahrt – Asiens Küsten des Lächelns

Japan und beide Chinas, Vietnam und Singapur warten auf uns mit ihrer faszinierenden Kultur, Medizin und selbstverständlich auch einer ganzen Ausbildungswoche Integrale Medizin (IM 3 – Erde und Luft). Die Themen sind so gehalten, dass sie auch für Teilnehmer(innen) aus nicht therapeutischen Berufen Sinn machen und allen offen stehen.

Von den Zielen ist das, auch für mich persönlich, der Höhepunkt unserer bisherigen Kreuzfahrt-Tradition.

  

Bücher, die mich kürzlich bewegt haben:

Alberto Villoldo – „Shaman , Healer, Sage“ und „Stealing Fire“

 

Und immer noch (m)ein Herzensanliegen: Unser ureigenes Buch „Die Hollywood-Therapie – was Filme über uns verraten“ (Edition Einblick). Danke für die vielen positiven, oft sogar enthusiastischen Rückmeldungen. Tatsächlich haben nicht wenige angefangen, sich mittels guter Spielfilme, ihre Abende und daran anschließend auch Nächte zurückzuerobern, haben „Psychotherapie in Eigenregie“ begonnen und nebenbei ihre Kenntnisse der Schicksalsgesetze und Lebensprinzipien begonnen zu vertiefen.

Entschuldigung, dass es das Buch anfangs vor allem bei uns im Shop gab. Amazons Bedingungen waren mir bei weitem zu kompliziert und ich dachte, auch dem traditionellen Buchhandel einen Gefallen zu tun. In beidem habe ich mich getäuscht, moderne Leser bestehen offenbar auf Amazon, was jetzt bald möglich sein sollte, und Buchhändler darauf, Einzelexemplare zu bekommen, was uns nicht möglich ist, aber der Buch-Großhandel in Zukunft sicher stellen kann. Danke für Eure Hilfe.

Die „Die Hollywood-Therapie – was Filme über uns verraten“ gibt es jetzt auch als E-Book.

 

Hier als E-Book bestellen

  

Alle Wochenseminartermine finden Sie laufend
aktualisiert auf der Seminarübersicht
  

 

28.07. - 04.08.2018 Detox- und Regenerationswoche
04.08. - 10.08.2018 Genussfasten-Wandern
19.08. - 26.08.2018 Beratungstraining - Seelenbewusstsein
25.08. - 31.08.2018 Da-Seins-Zeit - Urlaubs- und Gesundheitstage
28.09. - 30.09.2018 Integrale Medizin 2/2: Fallseminar 2 (Wasser)
14.10. - 20.10.2018 Weinfasten
20.10. - 26.10.2018 Fastenwandern in der Südsteiermark
26.10. - 02.11.2018 Unser Körper - Tempel der Seele (Herbstfasten)
02.11. - 11.11.2018 Fasten-Schweigen-Meditieren (Zen-Fasten)
18.11. - 25.11.2018 Mythen-Bewusstsein mit Ital. Übersetzung
25.11. - 02.12.2018 Lebens-Glück*: 25 Jahre Dahlke-Seminare in Montegrotto
07.12. - 19.12.2018 Seminarkreuzfahrt - Asiens Küsten des Lächelns
02.03. – 09.03.2019 Karneval und Schatten
05.05. – 12.05.2019 Die Spielregeln des Lebens - Grundlagenseminar
14.09. – 21.09.2019 Urprinzipienseminar „Das senkrechte Weltbild“
12.10. - 19.10.2019 Start der dreiwöchigen Intensivausbildung in
Reinkarnationstherapie

Weitere Infos: www.dahlke.at

 

Eine wunder-schöne Sommerzeit

Euer Ruediger

                         
  NEWSLETTERABMELDUNG | IMPRESSUM | NEUERSCHEINUNGEN | KONTAKT |