Dahlke-Info:

Liebe Interessenten meiner Arbeit, 
Auf das späte, aber deutlich spürbare Erwachen der Jugend!

 

Sie kommen endlich aus der Reserve und pochen auf ihr Recht auf eine weiterhin bewohnbare Erde. Ist das unverschämt oder illegal, ein Verbrechen gar?

Sie machen es gewaltfrei und mit viel Charme, Überzeugung und dem Feuer der Begeisterung. Natürlich lassen sie daneben die altbackenen Karrieristen aus den Parteien alt aussehen, aber ist das ihre Verantwortung oder gar Schuld?

Ist es nicht vielmehr deren eigene und nun schon so lange bewiesene Unfähigkeit, auf die Herausforderungen der Gegenwart zu antworten? Das nämlich wäre Verantwortung, sich den Problemen zu stellen und Antworten zu finden.

Ihre Art auf die Jungen zu reagieren, zeigt wes Geistes Kinder sie sind:

Fridays for future: Der Vorwurf, es wären viel weniger TeilnehmerInnen, wenn das am Samstag wäre, ist einfach ziemlich schwach-sinnig. Achten wir mal auf die Worte. Sie wollen streiken. Seit wann kann man bitte in der Freizeit streiken? Arbeiter streiken doch auch nicht übers Wochenende. Das zeigt wie hilflos und auch einfach dumm die Argumentation vieler Alt-Politiker ist.

Rezo machte „die Zerstörung der CDU“ populär und über 14 Millionen Junge wollten dabei sein. Zerstört ist sie noch nicht, aber doch schon sehr gestört in des Wortes Doppelsinn und wenn sie so blasiert weiter macht, wird sie sich wohl selbst zerstören. Alt(backen) und stur zu sein, reicht einfach nicht mehr, nicht mal in der C(hrist)-Partei. Die Selbstabschaffung der Sozialdemokraten übernehmen diese selbst. Es reicht einfach nicht mehr ideen- und profillos zu sein – auch in der Partei Willy Brandts nicht.

In Österreich hat der blutjunge Kanzler mit Abstand die meisten Sympathien, d.h. die meisten Österreicher wollten ihn wohl behalten. Aber die Rachegelüste seiner ehemaligen Koalitionäre und der Frust der roten Verlierer über ihre Unfähigkeit, ihm auch nur ansatzweise eine Opposition bieten zu können, hat ihn gestürzt. Wes Geistes Kinder die Gegner sind, zeigt die Tatsache, wie locker und problemlos sie das Wohl des Landes hintanstellen und mit ihren Erzfeinden kollaborieren, wenn es um durchschaubaren Eigennutz geht. Die Rechnung werden sie bei der Wahl im September bekommen. Das Gute vom Schlechten: Österreich bekam eine Experten-Regierung. Bestimmt wohltuend im Vergleich zu den ansonsten üblichen Laien-Kabinetten, wo man schon froh sein muss, wenn ein Verkehrsminister den Führerschein hat.

Wäre das nicht überhaupt eine Idee für die Zukunft, Leute auf die entscheidenden Themen anzusetzen, die auch Ahnung davon haben? Anstatt von ahnungslosen Karrieristen, wie die CDU-Typen für Gesundheit – „ich rotte die Masern aus“ – und für Landwirtschaft – offene Nestle Werbung und ein peinlicher Kniefall, weil die die Schadstoffe ihrer Fertigwaren um 10 % senken, sodass nur noch 90 % Schadstoffe übrig bleiben. Geht es eigentlich noch dreister, sein Lobbyisten-Dasein an die große Glocke zu hängen.

Insgesamt habe ich die Hoffnung, die Jungen werden sich durchsetzen mit ihrem Protest und ihren Themen und ihrem Bedürfnis, der bis an die Grenzen geschundene Mutter Erde zu helfen.

Keine Generation hat der folgenden solch ein Desaster vererbt wie unsere. Atomruinen, die ihrer sündteuren Entsorgung harren, zu Plastikmüllhalden degradierte Meere, nicht nur im norddeutschen Güllegürtel vergiftete Böden, verpestete Luft und keinerlei Feuer der Begeisterung mehr. Stattdessen platte peinliche Machtgier und der Wunsch, die AfD zu verhindern. Dass sie der dadurch nur nützen, dafür sorgt das „Schattenprinzip“ – wie ätzend.

In der Schweiz wird ein junges spirituell und gegen den neuen Wellen-Salat von 5-G engagiertes Mädchen namens Christina, für ihren Erfolg und dass sie dadurch viel Geld verdiene, beschimpft. Bitte seit wann ist Geldverdienen – im Kapitalismus ein Verbrechen? Wie viele Bühnenstars im Schau und Sportgeschäft bekommen viel mehr Geld für mehr oder weniger gute Unterhaltung? Und warum sollte eine 17-Jährige sich für die Unterstützung ihrer Mutter schämen? Was für lächerliche Anwürfe! Ist es nicht wundervoll, wenn ein weiteres junges Mädchen all die spirituell interessierten Frauen und wenigen Männer anspricht? Und eine, die etwas zu sagen hat, aus Tiefen, von denen unsere phänomenalen Politiker wohl nicht mal träumen können. Wie sagte Dalai Lama, entweder retten uns die jungen Frauen des Westens oder wir sind verloren. Ich freu mich auf und über diese jungen Frauen, gern noch mehr Gretas und Christinas mit ihrem Mut, den Mund auf zu machen und den alten Herrschaften mal auf die Füße zu treten, mal schauen, ob die überhaupt noch leben oder schon an den Machthebeln angewachsen oder gar versteinert sind.

 

Die Jungen sind so im Recht und natürlich nicht nur in den deutsch-sprachigen Ländern – und sie haben nicht nur Recht, sie werden es auch bekommen. Und ich freu mich mit Ihnen und vertraue auf die unglaubliche Regenerationskraft von Mutter Erde und uns Menschen, gleichermaßen von Mikrokosmos Mensch und Makrokosmos Erde.

Wenn wir zusammenhalten, können wir die Meere und Flüsse wieder reinigen, wie wir es bei vielen Seen schon geschafft haben, können auf die Regenerationskraft von Mutter Erde vertrauen, sobald wir die Massentier-Zucht-Häuser schließen und uns zu heilender Nahrung im Sinn von pflanzlich-vollwertigem „Peacefood“ durchringen.

Wenn wir das Feuer der jungen Begeisterung nutzen, können wir vielleicht sogar die Macht der Konzerne und ihrer Geld-Welt-Religion brechen und nicht nur unser Überleben sichern, sondern das Leben, das so viel mehr als Überleben ist, wieder-beleben.

 

Auf die Jungen und ihre Kraft der Begeisterung bei der Rettung der Erde vor der alten verkrusteten Interessengemeinschaft der Machtgierigen und ihrer Konzernherrschaft!

 

Und wir haben viel mehr Kraft als die meisten denken: Was wir nicht mehr kaufen, können die (Konzerne) nicht mehr verkaufen. Und die können und wollen nichts außer verkaufen! Wenn wir ihnen diese Chance nehmen, sind sie verkauft. Auch die guten Freunde der CDU-Tusse bei Nestle.

 

Vielleicht können wir auch der Total-Überwachung noch entkommen, können uns aus der Fernsteuerung befreien, aus dem Netz der Fremdbestimmung und Zwangsbestrahlung ausbrechen und wieder zu unserer eigenen Entwicklung und gesundem geistig-seelisch-spirituellem Wachstum finden.

 

Und ich freu mich auch als Alter, (m)einen kleinen Teil beisteuern zu können beim Neustart der Jungen mit den modernen Mitteln der Vernetzung und Verbundenheit und den Chancen der sharing economy. Bei der Idealgewicht-Challenge helfe ich gern jeder, die wieder in Form und zu sich kommen will, beim Online-Fasten und der noch im Juni beginnenden Medi-tations-Kur (kostenfrei) wieder zu sich in die eigene Mitte findet oder bei der Gesundheits-Challenge das Feld ansteckender Gesundheit ausbauen hilft.

 

Den Jungen gehört die Zukunft und meine Sympathie, helfen wir ihnen, statt sie und unseren Heimatplanten zu boykottieren!

 

Euer Ruediger Dahlke

 

 

 

Berichte aus unserem Lebensgarten TamanGa:

TamanGa werden wir stetig und engagiert weiter zu unserem Traum einer Oase der Regeneration entwickeln, und dort werde ich ab 2020 - bis auf drei - alle meine Kur(s)Wochen halten.

TamanGa ist in Zukunft die meiste Zeit offen für Gäste, die unsere Natur-Kur genießen oder einfach nur in Frieden sein möchten. Wer mag, kann auch gern früher zu meinen und den Kursen anderer ReferentInnen anreisen und länger bleiben, etwa um nach dem Fasten bei bester Vollwertkost – vorzugsweise aus eigenem Garten – den Aufbau zu genießen.

Im Juli werden wir einen Yoga-Schwerpunkt haben, im August meine (vergünstigten) Genussfasten-, Erholungs- und Impuls-Wochen mit „Peacefood-Ketokur“-Kost zu genussvollem Abnehmen, zur Vorbeugung neurodegenerativer Erkrankungen wie Demenz, zur Vor- und Nachsorge bei Krebs und allen Arten von Diabetes.

Bei der Sommer-Woche mit „verbundenem AtemKrankheitsbilder-Deutung in Kisslegg, beim Senkrechten Weltbild in Pichl und den ausstehenden Integrale Medizin-Kursen, wie auch beim Weinfasten im September und Fasten im Oktober sind jetzt auch noch Plätze frei.

 

Mit dem Fernseh-Sender QS24.TV habe ich eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart, sodass jede Woche eine 30 Minuten-Sendung zu einem wichtigen Thema ausgestrahlt wird unter dem Titel:

„Was ist der Sinn des Lebens – nach Rüdiger Dahlke“

Diese Beiträge können Sie, wie viele andere auch auf unserem Youtube-Kanal sehen.

 

Meine Arbeit in Englisch: Am kommenden Sonntag, dem 16.06., findet um 19:00 ein kostenloses Webinar mit SAND statt: https://www.scienceandnonduality.com/webinar/the-root-of-all-illness

 

Was uns in TamanGa geholfen hat und immer noch hilft:

Schon von Anfang an vertrauen wir auf die Geonado-Wellen in allen Giebeln unserer Häuser, mit deren Erfinder ich seit über zwei Jahrzehnten befreundet bin. Wer meinen Namen angibt, bekommt kostenlose Zugaben.

 

 An Neuerungen haben wir in unserem Shop ab jetzt das beste Bio-MCT-Öl, eine wesentliche Hilfe bei der „Peacefood-Ketokur“ und endlich auch säurefeste Basen-Kapseln, die sich erst im Duodenum auflösen und so Entsäuerung ermöglichen ohne den Magen zu überfordern.

 

Das Kokosöl, meine neuen Bücher und andere Produkte finden Sie in unserem neuen Shopprospekt:

 



Meine Wochenseminare 2019

07.07. - 14.07.2019 Burnout - Vorbeugung und Regeneration A-Gamlitz TamanGa
19.07. - 21.07.2019 Krankheit als Weg D-Kißlegg Hotel Sonnenstrahl
21.07. - 28.07.2019 Atem- und Energiewoche D-Kißlegg Hotel Sonnenstrahl
26.07. - 28.07.2019 Atem- und Energie-Wochenende D-Kißlegg Hotel Sonnenstrahl
02.08. - 04.08.2019 Die zwölf goldenen Regeln seelischer und körperlicher Gesundheit D-84381 Johanniskirchen
03.08. - 10.08.2019 Detox- und Regenerationswoche A-Gamlitz TamanGa
10.08. - 17.08.2019 Genussfasten-Wandern A-Gamlitz TamanGa
17.08. - 24.08.2019 Erholungs- und Impulswoche A-Gamlitz TamanGa
24.08. - 31.08.2019 Erholungs- und Impulswoche A-Gamlitz TamanGa
07.09. - 14.09.2019 Integrale Medizin 5 (IM 5) - Krankheitsbilder der Psychiatrie A-Pichl/Schladming Hotel Pichlmayrgut
14.09. - 21.09.2019 Urprinzipienseminar „Das senkrechte Weltbild“ A-Pichl/Schladming Hotel Pichlmayrgut
21.09. - 27.09.2019 Weinfasten A-Gamlitz TamanGa
12.10. - 19.10.2019 Intensiv-Ausbildung Reinkarnationstherapie, W1 A-Pichl/Schladming Hotel Pichlmayrgut
19.10. - 25.10.2019 Fastenwandern in der Südsteiermark A-Gamlitz TamanGa
25.10. - 01.11.2019 Unser Körper - Tempel der Seele (Herbstfasten) A-Gamlitz TamanGa
01.11. - 10.11.2019 Fasten-Schweigen-Meditieren (ZEN-Fasten) A-Gamlitz TamanGa
09.11. - 16.11.2019 Wasser-Praxis-Woche I-Montegrotto Hotel Garden
16.11. - 23.11.2019 Die Spielregeln des Lebens - Grundlagenseminar - Integrale Medizin 1 (IM 1) mit ital. Übersetzung I-Montegrotto Hotel Garden
23.11. - 30.11.2019 Beratungstraining - Seelenbewusstsein I-Montegrotto Hotel Garden
11.02. - 25.02.2020 Seminarkreuzfahrt "Inseln der Fülle" DIV-Seychellen - Mauritius - Madagaskar - La Réunion
                         
  NEWSLETTERABMELDUNG | IMPRESSUM | NEUERSCHEINUNGEN | KONTAKT |