Wie Sex und Liebe sich wiederfinden

Die vergessene Polarität der Liebe
Dr. Ruediger Dahlke
Goldmann Verlag, 320 Seiten, Taschenbuch, Broschur, EUR 9,99 (D), EUR 10,30 (A)

Dieses Buch rührt gleich an mehreren Tabus: Ruediger Dahlke diagnostiziert fehlende Leidenschaft und Erotik in unseren Schlafzimmern und macht dafür die modernen Rollenbilder von Mann und Frau verantwortlich. Offensichtlich gibt es immer mehr Männer, die es nie gelernt haben, souveräne Liebhaber zu sein. Und immer mehr Frauen, die meinen, dass tiefe Hingabe unweigerlich zu sexueller Unterdrückung führen muss. Der Autor entwirft die provozierende These, dass es ein Fehler ist, die Gleichheit von Mann und Frau in Beruf und Gesellschaft auch auf die Erotik zu übertragen und zeigt einen Weg, wie Paare zu einer lebendigen Sinnlichkeit und einer erfüllende Sexualität zurückfinden können. Dieses Buch erschien ursprünglich unter dem Titel "Mythos Erotik" als gebundenes Buch im Scorpio Verlag.

Zum Newsletter anmelden
Mit Anmeldung aktzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

  • tg_white
  • fb_white
  • ig_white
  • yt_white
  • Anchor_TR
  • younity

A-8462 Gamlitz, Labitschberg 4