Ausbildung zum/r Reinkarnationstherapeut/in beziehungsweise Schatten-Therapeuten

Jede wirksame und heilsame Psychotherapie muss immer auch eine Schattentherapie sein, deren Ziel es ist, Unbewusstes zu durchlichten und die darin verborgenen Schätze erkennbar und verfügbar zu machen. Schon C.G. Jung schrieb „Einem Menschen seinen Schatten gegenüber stellen heißt, ihm auch sein Licht zu zeigen.“ Die Technik der Reinkarnationstherapie gehört zu den effektivsten Methoden, um Schatten zu durchlichten, dem individuellen Sein zu begegnen, um damit die eigene Bestimmung im Leben zu finden.

Der Blick zurück in frühere Leben, die in unserem Bewusstsein im Dunkel, im Schatten liegen, führt uns zu unseren ursprünglichen Potenzialen und Lebensaufgaben.
Die Arbeit mit Inkarnationen ist dabei auch ein therapeutischer Kunstgriff, um heutige Probleme gleichsam wie unter dem Mikroskop vergrößert zu sehen. Es geht keineswegs um Vergangenheit, sondern um die Gegenwart. Vergangenheit wird lediglich bewusst gemacht, um das eigene Muster zu durchschauen und sich von den Fesseln alter Verhaftungen zu lösen.
Die Technik der Reinkarnationstherapie ist somit für alle Problembereiche, die Psychotherapie nahelegen, besonders geeignet, da jede therapeutische Lösung immer an der tiefsten Wurzel ansetzt und damit die notwendigen Entwicklungswege zu seelischer und körperlicher Heilung erkennbar machen.

Ausbildungsinhalt:

  • Geschichte und philosophisch/spirituelle Basis
  • Grundlagen und Grundtechniken der Reinkarnationstherapie
  • Die zahlreichen Anwendungsbereiche und dafür sinnvollen therapeutischen Methoden
  • Supervisionen und Fallbesprechungen

Voraussetzung zur Teilnahme an der Intensivausbildung:

  • 4 Wochen Reinkarnationstherapie in D-Johanniskirchen
  • Grundlagenseminar (Integrale Medizin 1, IM 1)
  • Astrologisches Grundlagenseminar

Details zur Ausbildung:

Diese, unserer Meinung nach effektivste psychotherapeutische Methode ermöglicht dem Klienten in verhältnismäßig kurzer Zeit entscheidende Schritte auf dem Weg zur Schattenintegration und Bewusstseinserweiterung. Zu diesem Zweck ist entsprechende ausgiebige Eigenerfahrung unerlässlich.
 

Termine:
 Woche 1:
12.10. - 19.10.2019 in A-Gamlitz TamanGa
Woche 2:
20.03. - 27.03.2019 in A-Pichl/Schladming, Hotel Pichlmayrgut
Woche 3:
September 2010
Supervision 4 Tage:
Dezember 2020 (oder nach Absprache mit den Teilnehmern Februar 2021) in D-Johanniskirchen, Heilkunde-Zentrum

Preis:
Seminarpreis pro Woche: 1200 EUR (ohne Verpflegung und Unterkunft)

Leitung:
Ruediger Dahlke, Margit Dahlke und das Team des Heilkunde-Zentrums

Anmeldung Ausbildung:
Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist und daher eine Berücksichtigung Ihrer Anmeldung von den bereits absolvierten Ausbildungsschritten abhängig ist.
Anmeldung  über das Anmeldeformular ab Herbst 2018, Vormerkungswunsch an info@dahlke.at

Anmeldung Therapie:
Heilkunde-Zentrum, Schornbach 22, D-84381 Johanniskirchen
Tel.: 0049/(0)8564 819
info@dahlke-heilkundezentrum.de
www.dahlke-heilkundezentrum.de

Ausbildungsumfang

Um in Zukunft Termine für die Ausbildungs-Seminare besser planbar zu machen, können Sie sich in unsere Interessentenliste (unverbindlich) eintragen. Bitte die gewünschte Ausbildung einfach anhaken. Vielen Dank. 

Literatur:

Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben“, „Das Schatten-Prinzip
Reisen nach Innen, Bücher zur Krankheitsbilderdeutung.