JGS_171018_09354 Fastenwandern.jpg

AUSBILDUNGEN

Schicksalsgesetze, Lebensprinzipien und das Schattenprinzip sind das Fundament der 'Integralen Medizin'. Darauf bauen die 'Säulen der Gesundheit' auf,  wozu Ernährung und Fasten, Bewegung, Meditation, Regeneration und Atmen gehören. 

Diese eher zur somatischen Ebene zählenden Säulen  reichen unmittelbar in die Psyche und beeinflussen unsere spirituelle Weiterentwicklung sowie unsere Beziehung zu Mit- und Außenwelt und natürlich unser Wohlbefinden.  In der Psychosomatik lernst Du die Krankheitsbilder zu lesen und die Chancen zu erkennen. 

Ausbildung2021.png
 

GRUNDLAGEN-SEMINARE

Urprinzipien: DAS SENKRECHTE WELTBILD

Die Bühne, auf der das Leben spielt, wird seit jeher in 12 Prinzipien unterteilt. Damit lassen sich Phänomene und Ereignisse, Lebensläufe und Schicksale besser durchschauen und in ihren Strukturen verstehen. 

Im legendären 1-wöchigen Seminar von Margit und Ruediger Dahlke werden diese Prinzipien ausführlichst dargelegt und in all ihren Ausprägungen verständlich gemacht. Inzwischen ist dieses Seminar online bei der LebensWandelSchule verfügbar und bietet zusammen mit Buch und 12-er CD-Set 'Lebensprinzipien' sowie dem in die 12 Urprinzipien gegliederten Buch „Hollywood-Therapie – was Spielfilme über unsere Seele verraten“ ideale Möglichkeiten, sich dieses Weltverständnis zu erschließen.

>>ANMELDUNG

Integrale Medizin 1 - SPIELREGELN DES LEBENS

Die Schicksalsgesetze und Spielregeln des Lebens, Polarität, Resonanz, Gesetz des Anfangs und Pars-pro- toto Gesetz, aber auch das Wissen um Felder und Rituale im Hinblick auf Symptome, Krankheitsbilder und Probleme bilden die Grundlage all unserer Ausbildungen. Insofern handelt es sich hier um Ruediger Dahlkes grundlegendstes Seminar und das Weltbild der „Integralen Medizin“. Natürlich sind aber die Spielregeln des Lebens in allen Bereichen wirksam und keineswegs auf Gesundheit beschränkt. Wer die Schicksalsgesetze kennt und anwendet, ist von Partnerschaft über Beruf bis zu Wirtschaft und Politik ungleich besser im Bilde. Gesundheit und Medizin stehen aber im Vordergrund, eingebettet in unseren kulturellen und gesellschaftlichen Rahmen und mit Ausblicken in mythische und spirituelle Dimensionen. Das Schattenprinzip, aus dem alle Krankheitsbilder erwachsen, spielt dabei eine entscheidende Rolle, wie aber auch der Ausblick auf die Welt der Lebens- bzw. Urprinzipien und deren Wandlung vom Destruktiven (‚unerlöst‘) zum Konstruktiven (‚erlöst‘).

Das macht es möglich, Heilung im ganzheitlichen und nachhaltigen Sinn und echte Vorbeugung statt Früherkennung zu verwirklichen. Obendrein unterstützt dieses Verständnis die Umsetzung von Vorsätzen.

Tägliche geführte Meditationen zum Thema und Fragemöglichkeiten eröffnen Räume, an eigenen Gesundheitsproblemen und Krankheitsbildern zu lernen und zu wachsen und diese in der Folge bei KlientInnen und PatientInnen erkennen zu können. Gesundung und Heilung sind wesentliche Ziele dieser Grundlagenwoche.

>>ANMELDUNG

Integrale Medizin 2: LEBENSPRINZIPIEN FEUER UND WASSER

Die Woche widmet sich den Elementen Feuer und Wasser in ihren Ausprägungen als Krankheitsbilder und in Gesellschaftsbezügen. Mittels Fallbeispielen deuten wir die Grundthemen und verbinden diese mit den Lebensprinzipien. Zum Feuerelement gehören etwa das 1. Lebens- bzw. Aggressionsprinzip und damit die weite Spanne von Infektionen bis zu Allergien, das 5. oder Prinzip der Ausstrahlung mit den Herz-Kreislauferkrankungen und das 9. Wachstumsprinzip mit Leber und Gewichtsproblemen.

Zum Wasserelement gehören die Krankheitsbilder des 4.Prinzips bzw. Mondprinzips, die des 8. bzw. plutonischen und des 12. oder neptunischen Prinzips, welche von Magen- und Verdauungsproblemen bis zu Psychosen reichen. Musik, Bilder und Meditationen verdeutlichen diese Zusammenhänge. Vor unseren inneren Augen wächst die Wahrnehmung auf diese neue und doch uralte, verschüttete Ebene der Medizin, des Weges zur eigenen Mitte. In diesem Seminar betrachten und erschließen wir uns Bereiche, die seit jeher mit den Elementen Feuer und Wasser umschrieben werden und in TamanGa auch erfahren werden können.

>>ANMELDUNG

Integrale Medizin 3: LEBENSPRINZIPIEN ERDE UND LUFT

In dieser Woche wird auf die Urprinzipien der Elemente Erde und Luft und ihre Ausprägungen als Krankheitsbilder in Deutung und Behandlungsmöglichkeiten eingegangen. 

Zum Erdelement gehört das 10. oder Saturnprinzip in seiner körperlichen Darstellung bei allem "harten" bzw. "verhärtendem" wie Knochen, Wirbelsäule, Hautproblemen und Zähnen, dem Stier-Venus Prinzip, welches mit Genuss und Gewicht in Beziehung steht oder Jungfrau-Merkur mit seinem Optimierungs- und Vorsorgedenken bzw. der Tendenz übertriebener Sparsamkeit. 

Das Luftelement umfassen Venus- Waage (Nieren und abstrakter in Beziehungen widerspiegelnd), Uranus (Humor, Nerven) und Zwilling-Merkur (Lungen, Gelenke).

Integrale Medizin 5 (IM 5): KRANKHEITSBILDER DER PSYCHIATRIE

Dieses Seminar widmet sich unter Berücksichtigung der Vorarbeiten der IM-Kursreihe der Welt des Geistes und dessen Krankheitsbilder. Auf der Basis der Elemente und Charakterlehre wird deutlich, wo die eigenen Tendenzen liegen und wo Hilfe bei Krisen des Geistes möglich ist.

Integrale Medizin 6 (IM 6): DIAGNOSTIK

Ganzheitliche Diagnostik: Aus dem Äußeren eines Menschen lässt sich gut auf sein Inneres schließen. Aus seinem Aussehen lernen wir seine Lernaufgaben zu lesen, wozu sich vom Gesicht bis zum Gang Hinweise ergeben. Besonders auch die Deutung der Physiognomie und von Händen und Füßen kann hier erheblich weiterhelfen. Zur ganzheitlichen Diagnostik gehören aber natürlich auch so fundierte Traditionen wie die Pulsdiagnostik der tibetischen Medizin.

>>ANMELDUNG

 

SELBSTERFAHRUNGSTRAINING KÖRPER-BEWUSSTSEIN

Diese Woche nimmt den Körper als Ausgangspunkt, zielt aber auf den ganzen Menschen. Mit dem Verbundenen Atem, geführten Meditationen und vielen Übungen erschließen wir uns die Körperwelt im Hinblick auf ihre Be-Deutung mit dem Ziel des Heilwerdens.

>>ANMELDUNG

 

BERATUNGSTRAINING - SEELENBEWUSSTSEIN

Wer anderen raten will, muss sie lesen (ihre Körpersprache), verstehen (ihr seelisches Muster) und sie abholen können,wo sie gerade (stehen geblieben) sind. Er muss lernen, die richtigen Fragen zur richtigen Zeit zu stellen, in den Augen zu lesen und am Atem zu spüren, ob er auf dem (richtigen) Weg (zum Herzen) ist. Auch muss er auf sich selbst und seine eigenen Muster achten bzw. sich ihrer bewusst sein oder werden. 

Wir lernen so, eigene Problemfelder und -muster nicht auf unser Gegenüber zu übertragen, sondern als neutraler Spiegel zu wirken und entsprechend liebevoll und achtsam zu kommunizieren und selbst an unserer Arbeit zu wachsen.

Es wird empfohlen die Seminare Integrale Medizin 1, 2 und 3 zuvor zu besuchen und vor allem das Urprinzipien-Seminar (online) zu erleben. Ohne letzteres ist eine Teilnahme aus Rücksicht auf die Übungspartner nicht möglich.

>>ANMELDUNG

BERATER/IN FÜR PSYCHOSOMATISCHE MEDIZIN

Die zentralen Organsysteme und ihre Krankheitsbilder werden auf dem Boden der Lebensprinzipien dargestellt. Auf dieser Grundlage werden die Krankheiten unserer Zeit deutlich und in ihrer körperlichen, seelischen und geistigen Dimension erfahrbar. Ihre Be-Deutung für die betroffene Gesellschaft wird ebenso klar wie die Möglichkeiten Einzelner, sich der jeweiligen Herausforderung zu stellen. Die praktische Anwendung der Archetypenlehre zeigt, wie vielschichtig jedes Symptom und analog jedes Problem ist, und wie die Erweiterung reiner Somatik zur Psychosomatik neue Dimensionen eröffnet und eine ganzheitliche Weltsicht erschließt.

Mit Hilfe der Erkenntnisse moderner Naturwissenschaft und der Gesetze der alten Weisheitslehre wird Medizin zu einem spannenden Übungsfeld für die Lebensprinzipien einerseits, andererseits aber auch für den Umgang mit unserer Welt, die äußerlich betrachtet immer komplizierter erscheint, auf der Basis der Archetypenlehre aber einfach und geradezu leicht durchschaubar wird.

Ziel der Ausbildung ist es darüber hinaus, Krankheitssymptome und ihre seelischen Entsprechungen an Beispielen und auf verschiedene Art und Weise deuten zu lernen, um so eigene und fremde Probleme auf einer tieferen Ebene verstehen und bewältigen zu können. Geführte Meditationen ermöglichen eine sinnliche Vertiefung des Stoffes.

  • Dein Ziel

    Zuverlässig und rasch von somatischen Krankheitssymptomen auf mögliche tieferliegende Ursachen schließen zu lernen.

  • Ausbildung

    Die 12 Urprinzipien (online) und die Kurse Integrale Medizin 1, 2, 3 und 5, 6 sind Teil dieser Ausbildung.

    Das "Selbsterfahrungstraining Körper-Bewusstsein" und "Beratungstraining Seelenbewusstsein" komplettieren die Ausbildung. 

  • Abschluss

    Das besuchte Kursprogramm berechtigt zur „Krankheitsbilderdeutung und Psychosomatik nach Dr. Ruediger Dahlke“.

Erforderliche Module
(8 Wochen)

*LWS-Preis

Urprinzipien "Das senkrechte Weltbild": Ab 2021 verpflichtender Teil der Ausbildung Psychosomatik

Empfohlene Bücher

1/1
 
 

ERNÄHRUNGSTRAINER/IN VEGAN NACH PEACE FOOD

In einer Zeit, in der einerseits immer mehr Menschen immer empfindlicher auf Nahrungsmittel reagieren und andererseits das Bewusstsein für Gesundheit, aber auch den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und den Tieren wächst, ist der vegane Lebensstil nach Peace-Food eine wirkliche Chance für das Leben des Einzelnen wie auch in der Mit- und Um-Welt.

Die Basis dieser Ernährungsform ist wissenschaftlich solide belegt und wird in den Online-Modulen von Ruediger Dahlke u.a dargelegt. Sie läuft auf ,lebendige‘ pflanzlich-vollwertige Lebensmittel aus biologischem Anbau und idealerweise mit geringem ökologischen Fußabdruck und aus fairem Handel hinaus, die nicht nur unseren Körper optimal versorgt sondern auch unsere Seele möglichst rein lässt. 

 

Mit bewährten und innovativen Techniken werden diese 'Lebens'mittel zu abwechslungsreichen, geschmackvollen und spannenden Gerichten kombiniert, die neben den Vorteilen für die Gesundheit auch Genuss bieten, Kindern schmecken und Lust auf mehr machen. Auch der Umstieg von gewohnten Geschmackskomponenten fällt mit den richtigen Rezepten leicht.

Die Ausbildung liefert Argumente aus gesundheitlicher, aber auch humanitärer, ökologischer und tierethischer Perspektive, diesen Lebensstil nicht nur persönlich zu genießen, sondern auch mit Kompetenz und Engagement zu vertreten und zu verbreiten.

 

Es ist auch möglich und ganz unkompliziert, mit den Kochkursen zu beginnen und wenn man noch mehr dazu wissen will, die Ausbildung anschließend zu buchen.

Spezielle Module dieser Ausbildung: 

 

PEACE FOOD - Möglichkeiten und Chancen - Online über die Lebenswandelschule

Die große Chance des pflanzlich-vollwertigen Lebensstils nach Peace Food liegt einerseits in der Unterstützung der eigenen Gesundheit, Lebensenergie, - kraft und -freude, sowie auch in der Entlastung unserer Mitgeschöpfe und der Erde. Die moderne Nahrungsmittel-Massenproduktion belastet Luft und Klima, schädigt die Böden, vernichtet Wälder und vergiftet das Grundwasser - vom Leid der Tiere ganz zu schweigen. Der Zugang praktisch aller Bevölkerungsschichten zu einem breiten Angebot an entsprechenden leistbaren Lebensmitteln macht den pflanzlich vollwertigen Lebensstil heute allen zugänglich.

 

PEACE FOOD - Ernährungs- und Koch-Theorie - ONLINE

Die Fülle der Ernährungsprobleme von den Unverträglichkeiten über Allergien bis zu den großen Krankheitsgeißeln Krebs und Herzproblemen werden gedeutet und erklärt, aber auch Methoden dargestellt, mit ihnen fertig zu werden. Vor allem aber wird es darum gehen, eine ausgewogene, pflanzlich-vollwertige Ernährung sicherzustellen mit Frischkost und durch Kochkunst.

 

PEACE FOOD Koch-Praxis - 1 Woche (Teil 1+2) oder 2 Wochenenden (je Teil 1 und 2) 

Kochend erschließt man sich  die Geheimnisse der leckeren und vielfältigen Peacefood-Küche, mit frischen Zutaten, Kräutern und neuen Produkten richtig umgehen, einfach zubereiten und gesund genießen. Küchentechniken, Tipps und Tricks ausgewogener veganer Ernährung werden erklärt und ausprobiert. Früchte und Gemüse in den leuchtendsten Farben aus dem Garten in TamanGa werden frisch aussucht und in der Küche zu den wunderbaren Geschmackserlebnissen verarbeitet und mit frischen (Wild-)Kräuter abwechslungsreich, frech kombiniert und zu Gourmet- oder täglichen Familiengerichten verzaubert. Die Koch-Praxis umfasst entweder 1 Woche oder 2 Wochenenden.

  • Dein Ziel

    • Du möchtest nicht beim trendigen Veganismus stehen bleiben, sondern den Background von Peace-Food mit den dazugehörigen Grundlagen verstehen.

    • Du willst Deine Familie verantwortungsvoll, abwechslungsreich und gesund ernähren.

    • Du möchtest als Ansprechpartner/in andere auf dem Weg zum verantwortlichen veganen Lebensstil nach Peace Food kompetent unterstützen. 

  • 2 Möglichkeiten

    • "Vegane Ernährung nach Peacefood I", mit 2 Online Modulen Peace Food und 1 Kochpraxis-Woche bzw. 2 Wochenenden 

    • "Ganzheitliche/r Ernährungstrainer/in Vegan nach Peace Food II", mit 2 Online-Modulen Peace Food, das Online Modul "Urprinzipien" sowie live mit Dr. Dahlke das Beratungstraining "Seelenbewusstsein",  1 Kochpraxis-Woche bzw. 2 Wochenenden und Ruediger Dahlkes Basis-Seminar "Integrale Medizin 1".

  • Abschluss

    Für die Variante "Vegane Ernährung nach Peace Food I" gibt es eine Teilnahmebestätigung für den erfolgreichen Besuch der Module. 

    Für die ausführlichere Ausbildung "Ganzheitliche/r Ernährungstrainer/in Vegan nach Peace Food II" gibt es das entsprechende Zertifikat. 

Vegane Ernährung nach Peace Food I

erforderliche Module
(3 Wochen)

Ganzheitliche/r Ernährungstrainer/in Vegan nach Peace Food II

erforderliche Module (6 Wochen)

*LWS-Preis

Bücher zur Ausbildung

1/1

INTEGRALE MEDIZIN

Die Ausbildung liefert die Grundlagen der ganzheitlichen Medizin und des entsprechenden Weltverständnisses und schließt Eigenerfahrungen ein.

Ausgehend von dem Wissen, dass Heilung nur durch Integration und Hinzufügen von Erkenntnis möglich ist, schafft diese Ausbildung durch Vermittlung der Schicksalsgesetze, des Schattenprinzips und der Lehre von den Lebensprinzipien eine Basis, auf der andere – vorzugsweise – naturheilkundliche und regulatorische Ansätze aufbauen können und die echte Vorbeugung und wirkliche Heilung erst möglich macht.

Was immer unsere Arbeit von der Ernährungs- über die Bewegungslehre bis zu Fasten-, Atem- und Bildertherapie beinhaltet, kann auf diesem Fundament wurzeln. So ist es auch ein Brückenschlag in eine gemeinsamere Zukunft der Heilkunde, die Integration zum Ziel hat. Die Ausbildung besteht aus den 6 aufbauenden Modulen der Integralen Medizin, die jeweils einzeln buchbar sind sowie dem online verfügbaren Modul "Urprinzipien - Das senkrechte Weltbild" (Dieses Seminar ist ab 2021 Pflichtmodul der Ausbildung).

Zusätzliches Modul dieser Ausbildung

Integrale Medizin 4: Therapeutisch-praktische Ansätze
Einwöchige Einführung in praktisch therapeutische Themen wie: Fasten, Ernährungs-Umstellung, Bewegung (auf verschiedenen Ebenen), Entspannung und Schlaf, Schwingungsmedizin, innere Bilder und Rückführungen, Wasser- und Atemtherapie, Hygiene als Lebenshilfe im ursprünglichen Sinn.

  • Dein Ziel

    • Du spürst, dass es neben der Schulmedizin ein Wissen gibt, das Du für Deine Patient-/KlientInnen positiv nutzen kannst.

    • Du möchtest Menschen nicht nur behandeln sondern, wenn sie dafür aufgeschlossen sind, Ihnen Hinweise geben, die persönliches Wachstum, Reifen und "Heil-werden" fördern.

    • Du willst das "ich habe…“ mit deinen PatientInnen in ein „mir fehlt…“  wandeln, was Dir die Lebensprinzipien-Kenntnis ermöglicht, um ihre Symptome oder Probleme von der destruktiv-unerlösten in die konstruktiv-erlöste Ebene zu verwandeln. 

  • Ausbildung

    Die Ausbildung gliedert sich in 6 theoretische Abschnitte bzw. Module. Diese sind teilweise online abrufbar und teilweise live zu besuchen.
    Mit 2021 wird auch das – online verfügbare - Seminar "Urprinzipien - das senkrechte Weltbild" verpflichtend.

    Wie das Wort "integral" ausdrückt, werden die theoretischen Module durch  praktisches Erleben vervollständigt. 

  • Abschluss

    Nach erfolgreich besuchtem Kursprogramm erhält man das gleichnamige Zertifikat "Integrale Medizin".

Erforderliche Module
(7 Wochen)

*LWS-Preis

Neu ab 2021: Urprinzipien-Seminar ist Teil der Ausbildung: gültig für Einschreibungen ab 2020

  • Diese Ausbildung bietet für Ärzte in Deutschland die Möglichkeit, eine Anerkennung für die Zusatzbezeichnung "Naturheilverfahren“ *** der deutschen Ärztekammer zu erlangen, steht aber auch allen anderen Interessierten offen. 
    *** für die Zusatzbezeichnung werden 80 Stunden bei Besuch der Fallseminare Integrale Medizin anerkannt.

  • Therapeutenfortbildung für alle, die neue Weg gehen und ihre Träume leben wollen.

empfohlene Bücher zur Ausbildung

1/1
 

FASTENBEGLEITER/IN NACH DR. RUEDIGER DAHLKE

Die Wissenschaft bestätigt heute überzeugend, wie wichtig Fasten für Gesundheit, Vitalisierung, als Jungbrunnen und sogar für Lebensverlängerung ist. Bei der Fastenbegleitung nach Dr. Ruediger Dahlke geht es neben körperlichen Aspekten wie geeignete Tees, Fastendiäten oder Ausleitungs-Methoden vor allem auch um die geistig-seelische Ebene.

Daher erlebst und begleitest Du im Rahmen der Ausbildung Meditationen unterschiedlicher Formen, die seelisches Erleben stimulieren. Du erlebst die Basis der Integralen Medizin (Kurs IM1), das Konzept der 12 Lebensprinzipien, das eine Strukturierung von Problemfeldern sowohl auf körperlicher als auch auf seelisch-geistiger (und eventuell darüber hinaus auf spiritueller) Ebene ermöglicht und Dir das Werkzeug zur Hand gibt, um als FastenberaterIn Ihre KlientInnen entsprechend umfassend und kompetent zu begleiten.

 

Während der Ausbildung tauchst Du als TeilnehmerIn ein in unterschiedlich aufgebaute Fastenwochen (Fasten-Woche „Körper – Tempel der Seele“ im Frühjahr und Herbst sowie einmal ist im Anschluss das „Zen: Fasten – Schweigen – Meditieren“ zu besuchen, sowie eine Fasten-Wander-Selbsterfahrungswoche) und eine Woche begleitest Du als AssistentIn um alle Elemente dieser Methode zu erlernen und schließlich selbst anwenden zu können.  

 

  • Dein Ziel

    Du verstehst Fasten nicht allein als körperliche Reinigung, sondern möchtest effektive Methoden erlernen, um es zu einer tiefgreifenden oder gar lebensverändernden persönlichen oder sogar spirituellen Erfahrung werden zu lassen.

    Du hast den Wunsch, Menschen bei der wohltuenden und heilenden Wirkung des Fastens nach der Dahlke-Methode kompetent zu begleiten.

    Du willst lernen, Deine KlientInnen auch durch Fastenkrisen fachlich kompetent und sicher zu begleiten.

  • Ausbildung

    Durch praktische Teilnahme und Assistenz bei Fastenwochen gewinnst Du stetig Sicherheit im Umgang mit Fastenden, lernst unterschiedliche Fasten-Methoden kennen, wie das eher heitere Fastenwandern, über das Fasten, welches den Körper als Tempel der Seele auffasst bis zum strengen Zen-Fasten. Integrale Medizin 1 und das Beratungstraining bilden das Fundament der Ausbildung.

  • Abschluss

    Das erfolgreich besuchte Kursprogramm führt zum Abschluss „FastenbegleiterIn nach der Methode Dr. Ruediger Dahlke“

erforderliche Module
(7 Wochen)

*LWS-Preis

Bücher zum Fasten

1/1
 

THERAPEUT/IN VERBUNDENER ATEM

Bei der Ausbildung zum/r Therapeut/in Verbundener Atem geht es darum, Theorie, Technik und Praxis des ‚Verbundenen Atems‘ zu erfassen, wie dies seit vier Jahrzehnten in unseren Seminaren Anwendung findet. Die umfassende Erfahrung mit dieser bewusstseinserweiternden Methode zeigt, dass es kaum eine andere Technik gibt, die in so kurzer Zeit mit so vergleichsweise geringem Aufwand in so tiefe energetische Bereiche vordringt und sogar Gipfelerlebnisse oder tiefste Entspannung ermöglicht. 

Die Ausbildung umfasst neben den Grundlagen auch Krankheitsbilder im Zusammenhang mit dem Atem und Verbundenem Atem als Therapie. Schwerpunktmäßig stehen Eigenerfahrungen und der praktische Umgang mit dem Atemprozess im Vordergrund.

Die Ausbildung ist für alle geeignet, die von der Urkraft des Atems profitieren wollen. Die in der Ausbildungsordnung angegebenen Voraussetzungen und Theorie-Seminare können teilweise auch neben- oder hinterher besucht werden, müssen aber vorliegen für das Abschluss-Zeugnis.

Spezielle Module dieser Ausbildung

Drei Wochen Atemtherapie Intensivausbildung mit Theorie und Übungen: wir lernen an unseren eigenen Erfahrungen im Atemprozess die verschiedenen Signaturen zu lesen und zu deuten, beschäftigen uns mit seltenen aber möglichen Krisen, besprechen Krankheitsbilder bei denen der 'Verbundene Atem' gut unterstützt. Wir befassen uns weiters ausführlich mit den wenigen Kontraindikationen, um in der Anwendung dieser therapeutischen Methode gefestigt und sicher zu sein.

Vor allem erlernen wir die praktische Betreuung beim Atmen, den Aufbau von Atemsitzungen, den Umgang mit geeigneter Musik und natürlich mit Sprache, Stimme und Wortinhalten. Ein wichtiges Kapitel ist auch das bei Atem-Begleitung auftretende Thema von Übertragung und Gegenübertragung rechtzeitig zu erkennen und den fachlich korrekten Umgang damit.

  • Dein Ziel

    • Du möchtest von der Urkraft des Atems profitieren und diese anderen Menschen zugänglich machen?

    • Du bist bereit, Menschen tiefe bewusstseinserweiternde Erfahrungen zu ermöglichen.

    • Du scheust keine notwendige Eigenerfahrung.

  • Ausbildung

    Durch Teilnahme an den Atemwochen erfährt man das Potential dieser Methode der geführten Tiefenmeditation.  
    Theoretische Kursinhalte und praktische Übungen vermitteln die Sicherheit im Umgang damit. Den Abschluss bildet eine Woche Assistenz.

     

  • Abschluss

    Mit erfolgreich besuchtem Kursprogramm erhält man das Zertifikat „Atem-TherapeutIn: Verbundener Atem nach Dr. Ruediger Dahlke“

erforderliche Module
(7 Wochen)

*LWS-Preis

Die nächste Ausbildung startet 2021. Die einzelnen Module können bereits gebucht  werden. Trage Dich unverbindlich in die InteressentInnenliste für die Ausbildung ein. 

Bücher/CDs

1/1
 
 

BILDER- UND WASSERTHERAPIE: geführte Meditation / Aqua e-motion

Die Welt der inneren Bilder und das Eintauchen ins Seelenelement Wasser können der Schlüssel zum erfüllten Leben werden.

Bei überwiegend praktischem Üben kommen Erfahren und Lernen zusammen und ermöglichen auf spielerische Art Zugänge zu den Seelen-Bilder-Welten, etwa zum eigenen Inneren Kind und den Archetypen, die unser Leben bestimmen.

 

Die Ausbildungsmodule können - idealerweise nach dem Besuch von IM 1 - in beliebiger Reihenfolge besucht werden (auch über mehrere Jahre)!

Ein dreiwöchiges Intensiv-Ausbildungsseminar zum Einfühlen und wieder Heimischwerden in den archetypisch weiblichen Reichen der inneren Bilder- und der äußeren Wasserwelt. Ob Atem- oder Psychotherapie, immer sind wir auf den vertrauten Umgang mit unseren und den Bildern der PatientInnen angewiesen. In all unseren Ausbildungen liegt hier ein Schwerpunkt. So empfiehlt sich diese besonders für angehende Atem- und Psychotherapeut(inn)en, aber auch für Berater(innen) und Coaches.

In den großzügigen Wasserarealen des Hotel Garden Terme in Montegrotto finden wir ideale Bedingungen vor, uns hingebungsvoll auf das Wasserelement einzulassen, unser Fließen zu erleben und zu vertiefen, um es in die Bilderreiche zu übernehmen.

 

Spezielle Module dieser Ausbildung: 

INTENSIV-WOCHEN BILDER & WASSERELEMENT

3 wöchige Ausbildung zum Erfahren und Erkennen der Bilderwelt und der des Seelenelements Wasser. Durch Eintauchen in das Urelement Wasser und des völligen Fallenlassens, bekommen Seelenbilder die Chance, noch tiefer ins Bewusstsein einzudringen und ihre Botschaften zu vermitteln. 

Wir lernen diese Botschaften bei uns wahr- und wichtig zu nehmen und auch bei anderen zu erkennen und zu lesen.

So wie Bilder aus dem Unbewussten auftauchen, um ihre Botschaft zu vermitteln, lernen wir, die Bilderwelten zu nutzen, um ins Unbewusste, in die Seelenwelt einzutauchen und dort Erkenntnisse und Wirkungen zu veranlassen.

ASSISTENZWOCHE MIT AQUA E-MOTION

Bewegt werden und sich völlig fallen zu lassen im warmen Wasser, dem Seelenelement, führt zu einem befreienden Gefühl. Du begleitest eine Woche als AssistentIn und unterstützen die KursteilnehmerInnen beim Genießen dieser wundervollen Methode.

  • Dein Ziel

    • Sicherheit im Wahrnehmen der Seelen-Bilder-Welten finden und vertiefen.

    • Neue Wege in innere Bilderwelten für sich erschließen, aber auch als Anleitung für andere erlernen.

    • Die Fülle der Seelenbilder und -motive als sicheres Repertoire der Seele schätzen lernen.

  • Ausbildung

    Im Wasser, ausgehend vom 'Schweben', sich verschiedene Formen der Wassertherapie erschließen bis hin zum Delphinschwimmen, einer Seinsform, die Wasser zur bewussten Seelenheimat werden lässt.

    Selbstständig geführte Meditationen leiten lernen und Menschen Zugang zur Seelen-Bilder-Welt mithilfe des Wassers vermitteln.

  • Abschluss

    Das erfolgreich besuchte Kursprogramm berechtigt zum Titel „Seelenbilder/Wasser Therapeutin  nach Dr. Dahlke und LehrerIn geführte Meditationen."

erforderliche Module
(7 Wochen)

*LWS-Preis

Die nächste Ausbildung startet 2022. Die einzelnen Seminare können bereits gebucht werden. Trage Dich in die InteressentInnenliste für die Ausbildung ein, um die aktuellen Infos zu erhalten. 

Bücher/CDs zur Ausbildung

1/1
College-Bibliothek
AN EINER AUSBILDUNG INTERESSIERT?
MELDE DICH HIER AN:

Du interessierst Dich für eine der Ausbildungen oder willst Dich gleich dazu anmelden?
Trage Dich hier ein und erhalte von uns bei Bedarf Updates.

 

Oder wenn Du bereits Kurse besucht hast und nun noch die fehlenden Seminare für eine Ausbildung vervollständigen willst, dann freuen wir uns ebenso über Deine Eintragung in dieses Formular.

So können wir Dich besser informieren wo und wann etwas stattfindet, Dich mit Updates versorgen oder Dir Assistenzmöglichkeiten anbieten. 

Die Anmeldung ist kostenlos, unverbindlich und verpflichtet Dich zu nichts aber kann Dir viel nützen und hilft uns, die Übersicht zu behalten.

Selbstverständlich kannst Du auch wie bisher einfach die Seminare absolvieren und den Abschluss erhalten, ohne Dich hier oder im Heilkundeinstitut anzumelden.  

 

Ausbildung wählen:
 

Zum Newsletter anmelden
Mit Anmeldung aktzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien.

  • tg_white
  • fb_white
  • ig_white
  • yt_white
  • Anchor_TR

©2020 Heilkundeinstitut Dahlke