LebensWandelSchule

Liebe InteressentINNen meiner Arbeit!

Nach den inspirierenden Erfahrungen mit dem ersten gerade so erfolgreich zu Ende gegangenen Online-Fasten nutze ich diesen Elan, um weiter am "Feld ansteckender Gesundheit" zu bauen - natürlich mit Ihrer/Eurer Hilfe.
Über 500 Fasten-Teilnehmer kamen in nur 14 Tagen zusammen, die sich mit Engagement, wie die vielen Fragen zeigten, in Eigenverantwortung und mit Hingabe eine neue körperlich regenerierende und bewusstseinserweiternde Erfahrung schenkten. Sie hörten meine Fasten-Kurs-Vorträge zum jeweiligen Fastentag, wann immer sie wollten und Zeit hatten und waren auf Wunsch täglich bis zu anderthalb Stunden live mit mir verbunden zu Fragenbeantwortung und Erfahrungsaustausch.
Diese 9 Tage vertieften in mir die mit den englisch-sprachigen Webinaren begonnene Erfahrung, dass diese Art die Lern- und Erfahrungsart der neuen Zeit sei.
In meiner Kindheit wussten alle am Sonntag Morgen die Witze von Hans-Joachim Kulenkampff vom Vorabend beim EWG-Quiz. Wir waren verbunden, aber wie vergleichsweise einseitig.
Als Blumenkinder träumten wir von Allverbundenheit, wollten Blumen in Gewehrläufe stecken - fanden nur keine Gelegenheit - wollten uns auf Love-ins verbinden, aber Woodstock war fern und die "new generation with a new explanation" kam nicht so in die Gänge und ins wirkliche Leben.
Heute können wir uns tatsächlich, wenn auch erstmal vor allem technisch, verblüffend leicht verbinden. In 2,5 Jahren habe ich über 100 000 Facebook-Freunde gewonnen und das mit langen Texten, die heutzutage angeblich niemand mehr liest.
Danke, dass Ihr es trotzdem getan habt und zweimal Danke, wenn Ihr es immer noch tut. Besonders wo ich es Euch ja wirklich nicht leicht mache: Erst musstet Ihr die ganze Verantwortung für Eure Krankheitsbilder und Symptome übernehmen und statt zu projizieren "Krankheit als Sprache der Seele" begreifen. Dann solltet Ihr auch noch den Rest Eurer Probleme nach dem "Buch der Widerstände" durchschauen und daran wachsen. Und schließlich rede ich Euch auch noch ins Essen hinein, wovor jeder Vernunftbegabte warnt. Und kaum habt Ihr das Friedensessen geschluckt, kommt schon wieder eine Fastenzeit - jetzt auch noch online - ich verfolge Euch inzwischen sozusagen bis nach Hause.
Und all dessen eingedenk, dreimal Danke, dass Ihr immer noch da seid und schon wieder ein längeres Mail von mir lest.
Die moderne Zeit nimmt uns insgesamt immer mehr her und jetzt auch noch die Ausreden. Die Lieblingsmodelle "keine Zeit" und "kein Geld" entlarven sich immer mehr und waren doch immer so zugkräftig. Jetzt gibt es jede Menge Online-Kongresse gratis, und da möchte ich Ka Sundance wirklich danken, dass er dieser neuen (preis)günstigen Dimension des Lernens auch im deutsch-sprachigen Raum Tür und Tor öffnete. Ich bin gern dabei und nutze diese Chance der Wissensvermittlung im großen Stil. Rückwirkend stellte sich zum Glück der Veranstalter heraus, dass die meisten offenbar ein größeres Zeit- als Geldproblem haben. Anstatt die Kongressvorträge gratis live anzuhören, kauften sie sie lieber später. Auch gut, dann haben alle etwas davon und die Veranstalter werden für ihren großen Einsatz honoriert.
Das ist die neue Zeit, die uns alle nicht nur verbinden, sondern dabei auch fordern und fördern kann. Beim Online-Fasten hörten sich auch viel mehr die Live-Sitzungen später an, wenn es ihnen eben zeitlich passte. Diesbezüglich bietet diese Zeit wirklich vielen vieles und wir wollen das mit der LebensWandelSchule noch fördern.
Wir sind Timo Wirges, ausgestiegener Banker, der über "Krankheit als Weg" zu neuen Ufern in Ernährungs- und spiritueller Hinsicht fand. Er wird uns organisatorisch betreuen und den Mitgliedern meiner Generation helfen, im Online-Bereich so sattelfest zu werden, dass es zur Vernetzung reicht, dass sie als Partner (Affiliates) auch (materiell) etwas davon haben, wenn sie mithelfen, das "Feld ansteckender Gesundheit" auszubauen. Eine gewisse Basis-Online-Fitness ist in jedem Alter erreichbar. Wenn meine Schwiegermutter mit 78 mailen und meine Mutter mit 88 ein Handy managen lernt, um sich mit den Enkeln zu "connecten", ist alles möglich!
Unseren Kreis wollen wir in alle Richtungen wachsen lassen, auf Bewusstseinsebene, durch neue Mitglieder und auch um weitere Referenten.
Als Ausrede bleibt jetzt echt nur noch "gar keine Zeit und gar kein Geld", wobei das schon ziemlich hinkt. Wer kein Geld hat, findet meist Zeit, wenn er denn wirklich will und sucht.

Also langer (Vor)Rede kurzer Sinn: wir wollen unsere LebensWandelSchule aus den Erfahrungen des Online-Fastens und der Pioniere dieser Osterwoche entwickeln. Die Erfahrung zeigte: Jede(r) konnte mitmachen und deutlich über 500 wollten. Sie haben sich eine mehr oder weniger weite Reise gespart, Hotelkosten für 9 Tage, die Seminargebühr war mit EUR 97 ein Bruchteil des Wochenseminars.
Natürlich war die wieder - wie fast immer - sonnenreiche Oster-Fasten-Woche hier in TamanGa auf ihre ganz eigene Art unbezahlbar. Danke allen auf allen Ebenen auch dafür!
Einige hat das Online-Fasten aber auch nur die Hälfte des Bruchteils gekostet, weil sie über Freundschaftswerbung (Partnerprogramm, Affiliate-System) zwei andere Teilnehmer(innen) dazu gewonnen haben, denen sie obendrein eine so wichtige und wertvolle Erfahrung vermittelten. Für andere war es sogar gratis, wenn auch keinesfalls umsonst durch Vermittlung von vier Mit-Fastenden. Wer noch mehr anderen diese entwicklungsfördernde Woche vermittelte, hat damit sogar verdient, etwa wenn er sein Netzwerk dafür einsetzte und ganz andere Dimensionen erreichte. Danke Euch allen, jedem auf seiner Ebene. Und die ist entwickelbar…
Und ist es nicht ein schönes Geschenk und auch eine ehrliche Leistung, so verbunden mit vielen anderen zu sein und ihnen wertvolle Anregungen zu vermitteln und dafür auch selbst honoriert zu werden – für wertvollen Rat, wie auch den Aufbau des Netzwerkes und dessen Unterhalt?
Ich weiß, dass dieses Denken vielen aus meiner Generation - wie auch mir anfangs - gewöhnungsbedürftig ist. Alles mit Geld zu verbinden, erscheint da anrüchig. Ich komme obendrein aus einer Familie, wo man über Geld nicht sprach, sondern stillschweigend davon ausging, es zu haben, selbst als das nach dem Krieg nicht der Fall war.
Wenn wir ehrlich sind, hat uns heute fast alle die Geldreligion mehr im Griff als vielen lieb ist. Wer besitzt heute schon seinen Besitz? Und wie viele sind besessen davon?
Für die Schulmedizin kann ich sagen, dass hinter all den Unerklärlich- und Schauerlichkeiten zum Schluss immer Geld steckt. Im Ernährungsbereich wird das mindestens so deutlich in Colin Campbells Buch "Inter-Essen". Hinter angeblich hoher Politik und unparteiischem Journalismus zeigt sich immer deutlicher dasselbe Geldgespenst. Warum dann dem nicht ehrlich ins Auge sehen und das Beste daraus und aus uns machen?

Zur Idee der LebensWandelSchule:

Inspiriert auch durch Veit und Andrea Lindau und ihren "Human Trust", zu dem ich erst kürzlich eingeladen habe und in dem ich in Zukunft gern mitarbeite, möchte ich auch meine Arbeit einem inneren Kreis noch näher bringen. Es ist tatsächlich so ein Genuss für alle, auf höherem und ständig noch wachsendem Niveau miteinander zu arbeiten, wie ich es schon beim ersten gemeinsamen Tag mit Veit erleben durfte und am 3.4. dann hoffentlich wieder in Baden-Baden
Der ganz äußere Kreis sind bei mir Millionen Leser(innen) der Bücher und Hörer geführter Meditationen. Wirklicher Kontakt ist da zeitlich kaum möglich, ansatzweise über Vorträge und richtig in Seminaren. Natürlich bin ihnen sehr dankbar, haben sie uns doch TamanGa ermöglicht und Träume, die wir gern teilen.
Die äußeren Kreise wachsen immer rascher. Danke auch dafür. Moderner Ausdruck sind davon so viele Facebook-Freunde in so kurzer Zeit - Entschuldigung ich hab das lange verschlafen, weil ich mich zu lange sträubte, Mitglied dieser oft gleichsam grammatik-freien Zone zu werden. Löwen-Arroganz, die anhielt, bis ich merkte, dass Grammatik gar nicht das Thema ist.
Die Reaktionen einiger Facebook-"Freunde" auf meine Beiträge schreien oft geradezu verzweifelt in ihrer Wut und Projektions-Leidenschaft nach Vertiefung des Themas. Wobei dort - wie bei Buchlesern überhaupt - nur ein sehr kleiner Kreis kommuniziert und Vertiefung kaum möglich ist.
Der mittlere Kreis seid Ihr gut 50 000 Interessent(inn)en in unserer Kartei, die diesen Rundbrief und unser Programm bekommen. Wir haben zum Glück den immer noch bei weitem besten, weil persönlichen Austausch in Seminaren. Auch wenn ich hier gar nicht klagen kann nach gerade wieder restlos ausgebuchten Fasten-Kursen und so oft so vollen Vorträgen, erreiche ich doch nur einen sehr kleinen Teil von Euch, was viele in unserer modernen Zeit liegende Gründe hat. Wie oft höre ich "Ja, ich wollte eigentlich schon lange kommen und jetzt muss ich eben, weil mein Doktor will jetzt…"

Die LebensWandelSchule will und kann hier Abhilfe schaffen und Brücken bauen: gemeinsam lernen, wachsen, Vorbeugung und Perspektive, ja Visionen ermöglichen.
Österliches und herbstliches Fasten werden fester Bestandteil und frei für Mitglieder der LebensWandelSchule, wann immer sie wollen. Wir werden ab kommenden Herbst neben den Fasten-Vorträgen und Live-Runden auch täglich noch zwei geführte Meditationen zu den jeweiligen Fasten-Tagen - für Mitglieder sehr günstig anbieten. Obendrein werden Euch Online-Seminare von 3 bis 6 Stunden wie "Peace-Food", "Geheimnis der Lebensenergie" und "Schicksalsgesetze" frei zur Verfügung stehen - einer soliden gemeinsamen Basis in den Bereichen Gesundheit und Lebensphilosophie zu Liebe. Weitere Seminare wie "Das Schattenprinzip", "Die 4 Seiten der Medaille" usw. erhalten Mitglieder für Bruchteile des ursprünglichen Preises.
In Zukunft wollen wir zunehmend auch längere Ausbildungs-Inhalte auf diesem Weg günstiger verfügbar machen. Obendrein bekommt Ihr als Mitglieder für meine Seminare Ermäßigungen von 5 bis 30 %. Und natürlich könnt Ihr immer übers Affiliate-Programm als unsere Partner mitmachen und mitverdienen, während Ihr das "Feld ansteckender Gesundheit" in Eurem Umkreis erweitert. Wir freuen uns, wenn Ihr mit uns verdient und wir mit Euch, um dann auch gemeinsam große Projekte anzustoßen und Träume zu verwirklichen:
Einmal leitete ich Sylvester 2000 eine Gruppe von 160 beim verbundenen Atem und durfte die erstaunlichsten Erfahrungen bis hin zu Heilungen erleben. Seitdem träume ich mit einigen von Euch davon, ein Feld mit 300 und dann vielleicht sogar 500 Menschen gemeinsam in solch ein Energie-Erlebnis zu begleiten. Der Ort wie auch die Atem-Therapeuten warten schon. Keimzelle ist die Atem- und Energiewoche in TamanGa.
Mit der LebensWandelSchule können wir solche Träume gemeinsam verwirklichen und natürlich freu ich mich über alle, die an diesen Feldern der Entwicklung und des Wachstums mit bauen. Es ist eine große Freude, gemeinsam Großes und Bewegendes zu träumen und große Ziele anzugehen. Lasst es uns gemeinsam wagen, was haben wir schon zu verlieren?

Wann, wenn nicht jetzt und wer, wenn nicht wir?

So haben wir den Startschuss gegeben für eine sich ständig weiter entwickelnde Lebensschule und einen neuen Bewusstseins- und LebensWandel in vielen Bereichen. Das gemeinsame Oster-Fasten war ein idealer Start, weil so praktisch und erfahrungsreich. Im Feld ansteckender Gesundheit folgen in den nächsten Monaten Lebensphilosophie- und Ernährungseminare und natürlich solche der Psychosomatik.
In der LebensWandelSchule planen wir als nächstes einen Online-Kongress zum Thema "Frieden", wo ich mich freue, wichtige Repräsentanten, Referenten und Wegefährten zu interviewen oder mit ihnen in Dialog zu treten. Mit Prof. Gerald Hüther werde ich es im Herbst in Steinhude schon mal auf der Bühne vorwegnehmen. Was gäbe es wichtigeres als dem Frieden ein Feld zu bauen?
Entsprechenden Inhalte werden der Lebenswandel-Community dauerhaft online zur Verfügung stehen und jedenfalls sehr deutlich ermäßigt.
Außerdem werde ich den Mitgliedern mit 6 Live-Schaltungen pro Jahr für Fragen online zur Verfügung stehen, wie wir es schon beim Fasten so erfolgreich üben konnten.
Für die zukünftig geplanten Beiträge mit anderen Experten werde ich meine in den letzten fast 40 Arztjahren gewachsenen Verbindungen und Beziehungen so gleichsam auch den Mitgliedern der LebensWandelSchule zur Verfügung stellen.
Wir wollen auch eine Schweizer und vielleicht sogar eine Italienische Unterabteilung einrichten, möglicher Weise in absehbarer Zeit auch eine Englische.

Zusammenfassung

  • Dauerhafter Zugang zu diversen Online Seminaren, Online Kongressen etc.

  • 365 Tage/Jahr 24 Std./Tag Zugriff auf Inhalte der Lebenswandelschule

  • Online Fastenkurs in Frühjahr und Herbst: jeweils 9 Tage Fasten- und Aufbaubegleitung, über 20 Seminarstunden mit Ruediger Dahlke, (Wert: ca. 2 x EUR 400, für Mitglieder inklusive)

  • Online Ernährungsseminar Peace Food, 7 Videolektionen, über 3 Seminarstunden mit Ruediger Dahlke (Wert EUR 80/ CHF 100, in der Lebenswandelschule (LWS) inklusive)

  • Online Seminar: Das Geheimnis der Lebensenergie, 10 Videolektionen, über 5 Seminarstunden (Wert EUR 150/ CHF 180, kommt im April 2016, in der LWS inklusive)

  • Online Seminar: Schicksalsgesetze - Die Spielregeln des Lebens, 10 Videolektionen, über 5 Seminarstunden mit R. Dahlke (Wert EUR 150/ CHF 180, im Mai 2016, in LWS inkl.)

  • Online Seminar: Das Schattenprinzip, 7 Videolektionen, über 3 Seminarstunden mit Ruediger Dahlke (Wert EUR 80/ CHF 100, Juni 2016, in der LWS: 13,95 €)

  • Online Seminar: Die 4 Seiten der Medaille, 10 Video-Lektionen, über 5 Seminarstunden mit R. Dahlke (Wert EUR 150/ CHF 180, im Juli 2016, in LWS: 17,95 €)

  • Online Seminar: Alltag als Symbol, 10 Videolektionen, über 5 Seminarstunden mit Ruediger Dahlke (Wert EUR 150/ CHF 180, August 2016, in der LWS: 17,95 €)

  • Online Seminar: Körper-Intelligenz, 10 Videolektionen, über 5 Seminarstunden mit Ruediger Dahlke (Wert EUR 150/ CHF 180, September 2016, in LWS: 17,95 €)

  • Online Seminar: Das Leben vor dem Tod, 7 Videolektionen, über 3 Seminarstunden mit R. Dahlke (Wert EUR 80/ CHF 100, November 2016, in LWS: 13,95 €)

  • 6 Live-Schaltungen/Jahr mit Ruediger Dahlke ca. alle zwei Monate und täglich während der Online Fastenkurse im Frühjahr und Herbst

  • zusätzliche Live-Schaltungen und Beiträge von Timo Wirges zu den Themen Fit ins Wassermannzeitalter, Internet-(Marketing) und unserem Partnerprogramm

  • zusätzliche Video-Beiträge von Ruediger Dahlke wie Webinare

  • 5 - 30% Rabatt auf ausgewählte Live-Seminare und Online-Seminare mit Ruediger Dahlke

  • Wissen und Erfahrung aus 38 Arztjahren von Ruediger Dahlke

  • Du wirst Teil unserer Lebenswandel-Community und kannst Dich mit anderen Mitgliedern austauschen

  • Du kannst per E-Mail Fragen stellen, die Ruediger einmal pro Monat beantwortet

  • Expertenbeiträge zu verschiedenen Themen (in Planung)

  • Alle Videolektionen auch zum 'Runterladen und auf DVD Brennen

  • Alle Videolektionen auch als Audio mp3-Download für unterwegs

  • BONUS: Alle bisherigen Online-Webinare mit Ruediger Dahlke und Timo Wirges als Aufzeichnung (ab April)


Für wen ist die Lebenswandelschule geeignet?

Für alle, die sich weiter entwickeln und am Feld ansteckender Gesundheit mit bauen möchten.

Was kostet die Lebenswandelschule?

Jahresbeitrag: EUR 197 oder monatlich EUR 19,95. Das sind weniger als 55 Cent pro Tag für Gesundheit und Entwicklung.

Ein erstes Beispiel für weitreichende Vorteile und bessere Verbundenheit: Unser Live-Ernährungs-Webinar am 4. Mai 2016 ist für Mitglieder der LebensWandelSchule inklusive. Zum Webinar
Für das Seminar Schreibglück (Human Trust), an dem ich auch sehr gern und engagiert mitgewirkt und meine Tipps und Erfahrungen zum Bücherschreiben eingebracht habe, bekommen Mitglieder der LebensWandelSchule 30 % Rabatt* (*Rabattcode erhalten Mitglieder der LWS auf Anfrage an service@lebenswandelschule.com). Mitglieder des Human Trust erhalten 50 %.

Wir freuen uns über Euch und auf Euch!

In der LebensWandelSchule und auf meiner am Mittwoch beginnenden Vortragstour - siehe Agenda am Rand

Euer Ruediger Dahlke & Timo Wirges

Hier geht es zur:
Präsentation Lebenswandelschule (klicken)

Timo ist bei technischen Fragen
zu erreichen unter:

service@lebenswandelschule.com



****************************************************************

Möchten Sie mehrere Exemplare des Jahresprogrammes per Post zugestellt bekommen, nutzen Sie bitte unser Bestellformular und tragen die gewünschte Stückzahl ein: Bestellformular

--------------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie über eine eigene Website verfügen, freuen wir uns, wenn Sie www.dahlke.at in Ihre Linkliste aufnehmen.

--------------------------------------------------------------------------------

Hier können Sie eine druckfähige Version des Newsletters als PDF-Datei downloaden: NL als PDF

--------------------------------------------------------------------------------


Dies ist eine automatisch erstellte eMail, bitte nicht antworten. Anfragen per Mail bitte an info@dahlke.at



DAHLKE-INFO abbestellen:
Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie hier





AGENDA 1
Vorträge, Tagesseminare und
Kongresse in A, D, CH usw.

Alle Termine finden Sie laufend
aktualisiert auf der Vortrags-
bzw. Tagesseminarübersicht.

31.03.2016 D-Treuchtlingen (VT)
01.04.2016 D-Schüttorf (VT)
02.04.2016 Live-WEBINAR
03.04.2016 D-Baden-Baden (TS)
04.04.2016 D-Braunschweig (VT)
05.04.2016 D-Nordhausen (VT)
06.04.2016 D-Brühl (VT)
07.04.2016 D-Ingolstadt (VT)
11.04.2016 A-Bruck/Leitha (VT)
12.04.2016 A-Waidhofen T. (VT)
13.04.2016 A-St. Pölten (VT)
14.04.2016 A-Stockerau (VT)
15.04.2016 A-Windischgarsten (VT)
19.04.2016 D-Taufkirchen (VT)
20.04.2016 D-Landau/Isar (VT)
21.04.2016 D-Bad Hamm (VT)
22.04.2016 D-Hannover (VT)
25.04.2016 D-Uhingen (VT)
26.04.2016 D-Augsburg (VT)
27.04.2016 D-München (VT)
27.04.2016 Online Webinar
28.04.2016 A-Wien (VT)
29.04.2016 A-Wien (2TS)
01.05.2016 D-Fürth (VT/KON)
03.05.2016 A-Gamlitz (VT)
04.05.2016 Online Webinar
09.05.2016 A-Anthering (VT)
10.05.2016 A-St.Johann P. (VT)
29.05.2016 A-Perchtoldsdorf (Filmpremiere)
01.06.2016 A-Tamsweg (VT)
04.06.2016 D-Berlin (TS)
05.06.2016 D-Erfurt (KON)
11.06.2016 CH-Bern (VT)
11.06.2016 CH-Zürich (TS)
12.06.2016 CH-Bern (TS)
13.06.2016 D-Schwäbisch Hall (VT)
14.06.2016 D-Weil/Rhein (VT)
15.06.2016 D-Radolfzell (VT)
16.06.2016 D-Altenkirchen (VT)
17.06.2016 D-Frankfurt M. (VT)
18.06.2016 D-Frankfurt M. (TS)
22.06.2016 A-Schladming (VT)
24.06.2016 A-Altenmarkt (VT)
28.06.2016 D-Siegen (VT)
29.06.2016 D-Bergkirchen (VT)
02.07.2016 A-St. Gerold (VT)
05.08.2016 D-Feldkirchen (KON)
26.08.2016 CH-Zürich (TS)


AGENDA 2
Alle Seminartermine 2016 mit Dr. Ruediger Dahlke finden Sie
HIER

Ärztefortbildung - Fallseminar 3
22.04. - 24.04.2016 D-Wunstorf

„Peace-Food“ – Möglichkeiten
und Chancen

02.05. - 08.05.2016 A-Gamlitz

Grundlagenseminar - IM 1
12.05. - 17.05.2016 A-Wien

Fastenwandern in der
Südsteiermark

22.05. - 28.05.2016 A-Gamlitz

Integrale Medizin 6 (IM 6)
04.06. - 10.06.2016 D-Berlin

Vegane Kochpraxis***
12.06. - 18.06.2016 A-Gamlitz

Beratungstraining -
Seelenbewusstsein

19.06. - 26.06.2016 A-Pichl

Fastenwandern im Reich der
Elemente

19.06. - 25.06.2016 A-Lechtal

Grundlagenseminar - Integrale
Medizin 1 (IM 1) - mit ital.
Übersetzung

03.07. - 10.07.2016 I-Montegrotto

Ernährungsberatung und Koch-
Theorie

10.07. - 17.07.2016 A-Gamlitz

Detox-Woche
mit Rohkost-Schwerpunkt Entgiften & Entschlacken
17.07. - 24.07.2016 A-Gamlitz

Mit Leib und Seele leben
05.08. - 07.08.2016 D-Johanniskirchen

Vegane Kochpraxis ***
21.08. - 27.08.2016 A-Gamlitz

Integrale Medizin 2 (IM 2)
28.08. - 04.09.2016 A-Pichl

Genussfasten
04.09. - 10.09.2016 A-Gamlitz

Vegane Kochpraxis ***
11.09. - 17.09.2016 A-Gamlitz

Ärztefortbildung: Fallseminar 4
16.09. - 18.09.2016 D-Wunstorf

Atem- und Energiewoche
25.09. - 02.10.2016 A-Gamlitz

Atem- und Energiewochenende
30.09. - 02.10.2016 A-Gamlitz


AGENDA 3
Kurzseminare im
Heil-Kunde-Zentrum

.

KREUZFAHRT 2016