Integrale Medizin

6 Wochen
Leitung
: Dr. med. Ruediger Dahlke und Dr. med. Ingfried Hobert

Diese Ausbildung für Ärzte mit  „Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren“ der deutschen Ärztekammer, steht aber auch allen anderen Interessierten offen. Sie liefert die Grundlagen (m)einer ganzheitlichen Medizin und des entsprechenden Weltverständnisses und schließt auch Eigenerfahrungen mit ein.
Ausgehend von der über Jahrzehnte bewährten Erfahrung, dass Heilung nur durch Integration und Hinzufügen von Erkenntnis möglich ist, schafft diese Ausbildung durch Vermittlung der „Schicksalsgesetze“, des „Schattenprinzips“ und der Lehre von den „Lebensprinzipien“ eine Basis, auf der alle anderen – vorzugsweise - naturheilkundlichen und regulatorischen Therapieansätze aufbauen können.
Was immer unsere Arbeit von der Ernährungs- über die Bewegungslehre bis zu Fasten-, Atem- und Bildertherapie beinhaltet, kann auf diesem Fundament Wurzeln schlagen. Es freut mich besonders, dass dieser Weg nun auch offiziell deutschen Ärzten als anerkannte Ausbildung „Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren“ offen steht, aber gern auch anderen Interessenten. Auch das ist ein Brückenschlag in eine gemeinsamere Zukunft der Heilkunde, die von Integration nur gewinnen kann.

Ausbildungsmodule:
Integrale Medizin 1

Grundlagenseminar
oder als Kreuzfahrt 2017

02.07.-08.07.17 DE
26.11.-10.12.17

Details
Details

Integrale Medizin 2

Lebensprinzipien - Feuer/Wasser
IM 2/2
IM 2/1

21.04.-23.04.17 AT
22.09.-24.09.17 DE

Details
Details

Integrale Medizin 3 Lebensprinzipien - Erde/Luft
als sog. Fall-Seminare / WE bzw. als Seminarwoche
08.07.-15.07.17 IT*

Details

Integrale Medizin 4 Therapeutisch praktische Ansätze 19.11.-03.12.16 KF
16.09.-21.09.17 DE
Details
Details
Integrale Medizin 5 Krankheitsbilder der Psychiatrie  25.06.-30.06.17 AT Details
Integrale Medizin 6 Diagnostik     

*Diese Seminare werden auch mit italienischer Übersetzung im Hotel Garden Terme in Montegrotto angeboten.

Die Ausbildung besteht aus 6 aufbauenden Modulen, die allerdings einzeln buchbar sind. Die Seminare können in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

Die Spielregeln des Lebens - Grundlagenseminar (Integrale Medizin 1)

Hier geht es zum Video von Ruediger Dahlke, in dem er die Inhalte des Seminars persönlich erklärt

Die Ausbildung liefert Ihnen die Grundlagen der ganzheitlichen Medizin und des entsprechenden Weltverständnisses auf dem Boden Schicksalsgesetze und schließt Eigenerfahrungen wie auch die Berufserfahrung von Dr. Dahlke aus fast 35 Arztjahren ein.

Ausgehend von der Erfahrung, dass Heilung nur durch Integration und Hinzufügen von Erkenntnis möglich ist, schafft diese Ausbildung durch Vermittlung der „Schicksalsgesetze“, des „Schattenprinzips“ und der Lehre von den „Lebensprinzipien“ eine Basis, auf der andere - vorzugsweise - naturheilkundliche und regulatorische Ansätze aufbauen können und die echte Vorbeugung und wirkliche Heilung erst möglich macht.

Was immer unsere Arbeit von der Ernährungs- über die Bewegungslehre bis zu Fasten-, Atem- und Bildertherapie beinhaltet, kann auf diesem Fundament wurzeln. So ist es auch ein Brückenschlag in eine gemeinsamere Zukunft der Heilkunde, die von Integration leben muss.

Integrale Medizin 2 und 3  – grundsätzliche Information
Ziel dieser beiden Wochen ist es, die großen gesellschaftsbestimmenden Krankheitsbilder und ihre inhaltlichen Entsprechungen mittels prägnanter Fall-Beispiele zu deuten und dazu die Lebensprinzipien zu nutzen. So widmet sich die erste Woche den Problemen aus dem Bereich des Wasser- und Feuer-Elementes, die zweite denen aus dem Erd- und Luftreich. Damit ist sichergestellt, dass kein wesentliches Prinzip und Thema des Lebens unberücksichtigt bleibt und die Urprinzipien an Hand der Themen Gesundheit und Krankheit durchschaut und verstanden werden. Die unterschiedliche Vorgehensweise beim Deuten demonstriert das weite Spektrum der Möglichkeiten dieses Ansatzes. Über die Berücksichtigung großer Krankheitsbilder ergibt sich auch ein Blick auf die beherrschenden Probleme unserer Zeit und entsprechende Lösungen. Möglich auch in 4 Wochenendseminaren.

Integrale Medizin 2 (IM 2) - Feuer und Wasser
Zum Feuerelement gehören etwa das Aggressionsprinzip und damit die weite Spanne von Infektionen bis zu Allergien, weiters das Prinzip der Ausstrahlung mit den Herz-Kreislauferkrankungen und das Wachstumsprinzip mit Leber- und Gewichtsproblemen. Zum Wasserelement gehören die Krankheitsbilder des Mondprinzips, die des plutonischen und des neptunischen Prinzips, was von Magen- und Verdauungsproblemen bis zu Psychosen reicht.

Integrale Medizin 3 (IM 3) - Erde und Luft
Das Element Luft konfrontiert mit den Prinzipien des Ausgleichs und den zugehörigen Nieren- und Partnerproblemen, denen der Entpolarisierung und denen des Kontaktprinzips und somit allen Lungen- und Nervenkrankheiten. Über das Erdelement bekommen wir Kontakt zu den Problemfeldern der Knochen und Gelenke, des Rückens und den Medizinthemen im Generellen.

Integrale Medizin 4 (IM 4)
Die Integrale Medizin und ihre therapeutisch praktischen Ansätze: Einführung in Themen wie: Fasten, Ernährungs-Umstellung,Bewegung (auf verschiedenen Ebenen), Entspannung und Schlaf, Schwingungsmedizin, innere Bilder und Rückführungen, Wasser- und Atemtherapie, Hygiene als Lebenshilfe im ursprünglichen Sinn.

Integrale Medizin 5 (IM 5)
Dieses Seminar widmet sich unter Berücksichtigung der Vorarbeiten der IM-Kursreihe der Welt des Geistes und ihrer Krankheitsbilder. Auf der Basis der Elemente und Charakterlehre wird deutlich, wo die eigenen Tendenzen liegen und wo Hilfe bei Krisen des Geistes zu finden ist.

Integrale Medizin 6 (IM 6)
Leitung: Dr. Ruediger Dahlke, Prof. Rita Fasel, Dr. Ingfried Hobert und Marc Grewohl
Ganzheitliche Diagnostik: Aus dem Äußeren eines Menschen lässt sich gut auf sein Inneres schließen. Aus seinem Aussehen lernen wir seine Lernaufgaben lesen, wozu sich vom Gesicht bis zum Gang Hinweise ergeben. Besonders auch die Deutung der Physiognomie und von Händen und Füßen kann hier erheblich weiterhelfen. Zur ganzheitlichen Diagnostik gehören aber natürlich auch so fundierte Traditionen wie die Pulsdiagnostik der tibetischen Medizin.
 

Literaturempfehlungen:

Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben
Das Schattenprinzip (mit beiliegender CD)
Die Lebensprinzipien
Krankheit als Symbol
Krankheit als Sprache der Seele
Heilgeheimnisse aus Tibet (Dr. Ingfried Hobert)


Integrale Medizin - Fallseminare

Fallseminar 1 (IM 2/1)
22.09. - 24.09.2017
9:30 bis 17:30 Uhr
Die Feuer-Prinzipien und ihre Krankheitsbilder in Deutung und Behandlung: Mars (Infektion, Allergie) - Sonne (Herzprobleme) - Jupiter (Leber, Übergewicht)

Fallseminar 2 (IM 2/2) 
21.04. - 23.04.2017
9:30 bis 17:30 Uhr
Die Wasser-Prinzipien: Mond (Magenprobleme) - Pluto (Autoaggression) - Neptun (Süchte) und ihre Krankheitsbilder in Deutung und Behandlung.

Fallseminar 3 (IM 3/1)
9:30 bis 17:30 Uhr
Die Luft-Prinzipien und ihre Krankheitsbilder in Deutung und Behandlung: Venus-Waage (Nieren) - Uranus (Humor, Nerven) - Zwilling-Merkur (Lungen, Gelenke)

Fallseminar 4 (IM 3/2)
9:30 bis 17:30 Uhr
Die Erde-Prinzipien und ihre Krankheitsbilder in Deutung und Behandlung: Saturn (Knochen, Wirbelsäule) - Stier-Venus (Genuss und Gewicht) - Jungfrau-Merkur (Vorsorge)

Anmeldung (im jeweiligen aktuellen Jahr möglich): hier