Lebensschule - APL Master

7 Wochen

Für all jene, die weiter auf dem Entwicklungsweg voranschreiten wollen, bietet Ruediger Dahlke die „APL Master“ Ausbildung an. Das Zertifikat vom APL Practitioner wird angerechnet als Modul "Grundlagenseminar".

Die Reihenfolge, in der die Module ab dem Grundlagenseminar absolviert werden, ist individuell wählbar.

Ausbildungsmodule:   
Die Spielregeln des Lebens - Grundlagenseminar Integrale Medizin 1 (IM 1) 02.07.-08.07.17
26.11.-10.12.17
Details
Details
Körper-Bewusstsein Selbsterfahrungstraining 12.06.-18.06.17 Details
Seelen-Bewusstsein Beratungstraining 18.06.-25.06.17 Details
Urprinzipien-Bewusstsein Feuer - Wasser/Praxiswoche  2018  
Urprinzipien-Bewusstsein Erde - Luft/Praxiswoche  2018  
Übergangs-Bewusstsein Lebenskrisen als Wachstums-Chancen 05.11.-12.11.17 Details
Mythen Bewusstsein    2018  


Urprinzipien-Bewusstsein – Feuer - Wasser

Diese Lebensprinzipien-Woche widmet sich dem weiblichen Wasserelement von Mond- über Pluto bis zum Neptunprinzip, dem männlichen Feuer von Mars über Sonne zu Jupiter. Rituale und Übungen zum Wesen der Elemente, um uns mit ihnen zu verbinden und sie in Fleisch und Blut übergehen zu lassen.

Urprinzipien-Bewusstsein –Erde – Luft

Es geht darum, das archetypisch männliche Luft-Element und das weibliche Erdelement in ihren je drei Zuständen zu erfahren. Die Luft in ihrer harmonischen von Waage-Venus geprägten Art, ihrer uranischen Komponente und in der beweglich-labilen Zwillingsart, Erde von Stier-Venus, Saturn und Jungfrau-Merkur geformt. In Ritualen und Übungen wollen wir das Wesen beider Elemente und der beteiligten Lebensprinzipien erleben.

Übergangs-Bewusstsein - Lebenskrisen als Wachstums-Chancen

Die großen Lebensübergänge als Aufgabe - von der Empfängnis bis zur (Er-)Lösung im Tod - nacharbeiten und vorbereiten in einem. Das Leben als eine Kette von Geburten befreien durch Befreiung der im eigenen Geburtstrauma gebundenen Energie. Erwachsenwerden als Aufgabe erkennen, die nicht selbstverständlich zufällt, sondern bewusst bewältigt werden will und herausfordernd bleibt. Die Lebensmitte als Umkehrzeit erkennen und wert schätzen. Partnerschaft und Beruf(ung) als lebenslange Herausforderungen mit ihren Krisen und Chancen wahr- und wichtig nehmen. Generell Übergänge als Krisen und damit Möglichkeiten zu Wachstum erkennen und nutzen lernen.

Mythen-Bewusstsein

In einer Zeit, die sich über Mythen erhebt und in dieser Überheblichkeit viele Chancen vergibt, wieder Symbolverständnis entwickeln und Kontakt zu den eigenen Wurzeln in Mythos und Märchen finden. Befreiung von Vorurteilen bezüglich missbrauchtem Mythos, neues Selbstbewusstsein im Hinblick auf die eigene Kultur und ihre Mythen gewinnen, Lösungen für moderne Probleme im Mythos suchen und finden: Mythen als Kraftquelle entdecken; den eigenen Mythos finden und ihm vertrauen und folgen lernen. Die Mythen-Akademie als lebenslange Chance mit Freude, inneren Bildern und Mustern zum eigenen Selbst zu finden. Eine Woche in Trance und Meditation, in der die Seelen-Wasser-Erfahrungen der Vorwochen zu einem Fest inneren Erlebens an den größten Bildergeschichten der Menschheit reifen.

Literaturempfehlungen:

Die Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben
Das Schattenprinzip (mit beiliegender CD)
Die Lebensprinzipien