N E U E R S C H E I N U N G E N

 

Schmerzfrei durch richtige Ernährung

Bucher Verlag, 144 Seiten 
Broschiert
19,90 € (D), 20,50 € (A)

Erscheinungsdatum: 17.03.2014

Das Ernährungsprogramm »Peace Food - Schmerzfrei durch richtige Ernährung« ist die ideale Unterstützung und Ergänzung zum Painfree-Übungsprogramm. "Die Spannweite der hier möglichen Lebensverbesserungen reicht von wachsender Gesundheit über bessere Ausstrahlung in einem schlanken, fitten Körper bis zu zunehmender Eigenverantwortung, dem Verlust von Schuldgefühlen und wachsendem inneren und äußeren Frieden [...] Peace-Food steht für vollwertige pflanzliche Ernährung und ist wissenschaftlich durch viele Studien untermauert. Es ist viel mehr als vegan. [...] Peace-Food ersetzt durch vollwertige pflanzliche Alternativen jene Mischkost, die nachweislich die gefährlichsten und verbreitetsten Krankheitsbilder unserer Zeit fördert, wie Krebs und Herzprobleme, aber auch die gesamte Bandbreite der Zivilisationssyndrome von Allergien u ber beiderlei Diabetes bis zu Osteoporose und sogar Karies." (Ruediger Dahlke)

Mit 33 Peace-Food Rezepten von Gabriele Lendle


Vegan für Einsteiger

 

In 4 Wochen zu einem gesunden, nachhaltigen Leben

GRÄFE UND UNZER Verlag, 128 Seiten 
Taschenbuch
12,99 € (D), 13,40 € (A),

 hier bestellen

Leseprobe

Vegane Ernährung liegt im Trend. Viele fürchten aber bei einer Umstellung eine Mangelernährung. Hier holt Bestsellerautor Ruediger Dahlke die Leser optimal ab und klärt über alles Wissenswerte auft. Dazu gehört etwa die Versorgung mit Vitamin B12 und Eisen sowie hochwertigem pflanzlichen Protein. Dahlke erläutert die Risiken einer Fleisch- und Milchprodukte-lastigen Ernährung und motiviert zur veganen Lebensweise. Anhand einer großen Auswahl an schmackhaften Rezepten wird gezeigt, dass man mit veganer Ernährung durchaus schlemmen und genießen und dabei auch richtig satt werden kann - und das vollwertig und abwechslungsreich. Das Buch enthält einen 4-Wochen-Ernährungs-Plan, der täglich 2 Gericht zeigt, die eine ausgewogene Ernährung garantieren. Vegan für Einsteiger ist nicht nur für Menschen gedacht, die Fleisch und Milch für immer abschwören wollen, sondern auch eine Einladung, eine einmonatige vegane Kur zu machen oder einfach mal für ein paar Wochen das Vegane auszuprobieren. 


Videobücher

         


Das Buch der Widerstände 

Wie wir unser Leben wieder in Fluss bringen

Arkana Verlag, ca. 300 Seiten
gebunden mit Schutzumschlag
19,99 € (D) / 20,60 € (A) / 28,50 CHF (SFr.)

hier bestellen 

Inhalt und Leseprobe

 

 

 

Vom Sinn der Hindernisse in unserem Leben

Mit »Krankheit als Symbol« hat Ruediger Dahlke einen erfolgreichen Longseller geschrieben, der Krankheit als sinnvolles Geschehen bewusst macht. Als Weiterführung bietet er mit dem »Buch der Widerstände« Orientierungshilfe für das übrige Leben.

Dieses Buch eignet sich hervorragend zur Auflösung von Hindernissen, blinden Flecken und Ärgernissen im Alltagsleben. Es dient dazu, heikle, nervige oder belastende Situationen und Ereignisse in ihren archetypischen Bezügen sehen zu lernen. Dadurch werden unbewusste Resonanzen, Polarisierungen und Schuldzuweisungen erkennbar. So wird es möglich, den eigenen Anteil zu erkennen – und zu verändern.

Ein anschaulicher, praktischer Beitrag für eine entspannte Lebensgestaltung und einen achtsameren Umgang mit sich selbst und anderen.


Peace Food - Das vegane Kochbuch

 

Gesund genießen - ganz ohne Tierleid

Gräfe und Verlag, 192 Seiten
Hardcover, 4-farbig, ca. 90 Rezeptfotos
19,90 € (D) / 20,50 € (A)

hier bestellen 

Das vegane Kochbuch zum Bestseller Peace Food bietet 90 abwechslungsreiche vegane Rezepte: Von veganem Boeuf Stroganoff bis zum Veggie-Burger - vom ayurvedischen Frühstücksbrei bis zur veganen Geburtstagstorte.

Peace Food steht für eine ausgewogene Ernährung auf Basis vollwertiger Kohlenhydrate und hochwertigem pflanzlichen Eiweiß. Wie genussvoll das sein kann, zeigt Ruediger Dahlke in dem opulent bebilderten Kochbuch zum Bestseller Peace Food – Das vegane Kochbuch von Gräfe und Unzer. Rezeptiert von seinen fünf Lieblingsköchen hat der Autor 90 abwechslungsreiche und alltagstaugliche Gerichte versammelt, die ein einfaches Kochen ermöglichen.
Für den Ganzheitsmediziner Ruediger Dahlke besteht kein Zweifel: Der Verzehr von Fleisch und Milchprodukten macht krank. In einer ausführlichen Einleitung beschreibt der Autor, wie eine rein pflanzliche Ernährung uns ein langes, friedvolles und gutes Leben beschert, und wir damit zugleich Gutes tun für Mensch und Tier, Klima und den ganzen Planeten. Wer sich vegan ernährt, baut außerdem ein regelrechtes Schutzschild gegen die gravierendsten Krankheitsbilder der Moderne wie Herzprobleme, Diabetes, Autoimmunerkrankungen oder Krebs auf.
Schlanker sein, sich vitaler fühlen und dabei noch genussvoll schlemmen – mit den köstlichen Rezeptideen aus dem Peace Food-Kochbuch kein Problem! Nach über 40 Jahren vegetarischer und seit fast vier Jahren ausschließlich pflanzlicher Ernährung, hat Dahlke seine veganen Lieblingsköche gebeten, ihre besten und leckersten Rezepte preiszugeben: Ob Hirse-Pflaumen-Porridge oder Scrambled (V)eggs, mit diesem Frühstück ist ein guter Start in den Tag schon mal garantiert. Angefangen bei Spargelnudeln in Bärlauchsauce über Polenta-Pizza bis hin zu „Wiener Schnitzel“ – nur besser! –, bei dieser Jeden-Tag-Küche wird jeder satt und glücklich. Mit Lupinen-Schnitzel in Orangensauce oder Criollo, Schwarze-Bohnen-Eintopf mit Platanos, macht man auch bei Gästen Eindruck. Und bei so himmlischen Desserts wie Kokos-Panna-Cotta mit Mango oder Mohn-Griess-Schmarrn mit Aprikosenmus kommen süße Leckermäuler voll auf ihre Kosten. Mit diesen 90 veganen Gerichten dürfte der Umstieg niemandem mehr schwer fallen.
 


Mythos Erotik

 

Eine Lebenskraft tritt aus dem Schatten

Scorpio Verlag, ca. 240 Seiten
gebunden mit Schutzumschlag
18,99 € (D) / 19,60 € (A) / 27,50 CHF (SFr.)

hier bestellen

Ruediger Dahlke wagt es, ein delikates Thema »gegen den Strich zu bürsten«. Männer und Frauen sollten gleichberechtigt sein – sie sind aber nicht gleich. Auch und vor allem nicht im Bett. Ein Buch, das uns die Augen öffnet, um die eigenen Wünsche zu entdecken und das Glück körperlicher Liebe befreit zu genießen.

Medien, Mode und Werbung überschütten uns nur so mit sexuellen Reizen, ständig und in aller Öffentlichkeit. Doch wie sieht die heutige Realität im Privatissimum des Schlafgemachs aus? Dort herrscht tiefe Verunsicherung, wie die stark ansteigende Zahl der Paare in psychotherapeutischer Behandlung offenbart. Offensichtlich gibt es immer mehr Männer, die es nie gelernt haben, souveräne Liebhaber zu sein. Und Frauen, die meinen, dass tiefe Hingabe unweigerlich zu sexueller Unterdrückung führen muss. Der Autor entwirft die provozierende These, dass die Gleichheit von Mann und Frau in Beruf und Gesellschaft nicht unreflektiert auf den intimsten Bereich ihrer Beziehung zueinander übertragen werden sollte. Eine natürliche Erotik wiederzuentdecken bedeutet, sich dem spielerischen Tanz geschlechtlicher Polarität hinzugeben, statt etwas von sich zu fordern, für das man nicht geschaffen ist.

Buchtrailer: hier Video öffnen

Homepage: hier

Facebook: hier